Neue, mediterrane Erdbeersorte Limvalnera wird feierlich vorgestellt

Die Veredlung einer neuen Erdbeerrasse erfordert jahrelange Arbeit. Wenn man dann kommerziell durchbricht, ist eine feierliche Einführung angebracht. Während der Fruit Attraction in Madrid war der Moment für Limgroup angebrochen: Nach der Limalexia kommt mit der Limvalnera die zweite Erdbeersorte aus dem eigenen Züchtungsprogramm, auf den Markt. Die Einführung fand am Dienstag auf dem Stand der spanischen Genossenschaft Cuna de Platero statt, die sich intensiv mit der Prüfung der Sorte befasst hat.

"Mit dieser neuen Erdbeersorte konzentrieren wir uns speziell auf Mittelmeeranbaugebiete, hauptsächlich in Huelva, Spanien, aber auch in Marokko, Griechenland und Süditalien", sagt Produktspezialist Jos Aben. Limvalnera ist nach einer spanischen Bergkette benannt. Die Besonderheit dieser Sorte sei die lange Haltbarkeit der Erdbeere in Kombination mit dem guten Geschmack. "Das ist eine Kombination, die normalerweise nicht einfach zusammen gehen, aber es ist uns gelungen."

"Außerdem ist die Produktion mit 1 Kilo pro Pflanze auch gut. Wir sehen daher für jedes Glied in der Kette ein enormes Potenzial für diese Sorte. Wir führen auch nicht nur einfach so eine Sorte ein, sondern haben umfangreiche Untersuchungen durchgeführt, um festzustellen, ob sich eine Vermarktung dieser neuen Sorte lohnt. Und das stellte sich heraus. Pflanzenzüchter und Erzeuger haben kaum Verluste und die Sorte ist leicht zu ernten", fasst Aben zusammen.

Die Sorte ist für den großen Einsatz bereit und ab Dezember werden mehr als eine Million Pflanzen geerntet. Jos erwartet, dass die Sorte hauptsächlich für den Export nach Nordwesteuropa bestimmt sein wird, um den Konsumenten außerhalb der lokalen Saison eine geschmackvolle Erdbeere anzubieten, die dem einheimischen Produkt nicht unterlegen ist.

Er nutzte die Gelegenheit, um Juan Carlos García Barranco, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Cuna de Platero, als 'ausgewählten Partner' für seinen Beitrag zur Prüfung der Sorte hervorzuheben. Er erhielt ein Paar typische holländische Holzschuhe, aber das große Geschenk wird Ende des Jahres folgen, wenn Limvalneras erste Ernte vom spanischen Feld kommt.

Für weitere Informationen:
Jos Aben
Limgroup
Veld Oostenrijk 13, 5961 NV Horst (NL)
T: +31 (0)77 397 99 00
info@limgroup.eu    
www.limgroup.eu    


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet