Restrain Generator: Zulassung für den belgischen und englischen Anbau

Ernten Sie bis zu eineinhalb Bündel zusätzlich oder brechen Sie den Anbau vorzeitig ab: Möglich wird dies durch die Abgabe von Ethylengas im Tomatenanbau. Zu diesem Zweck hat die britische Firma Restrain den Restrain Generator entwickelt. CTGB hat diesen Generator bereits vor einigen Jahren für niederländische und französische Erzeuger zugelassen. Diese Woche wird es auch in Belgien und England gestattet, den Restrain Generator zum Reifen von Tomaten auf der Pflanze zu verwenden.

„Das Ziel in Tomaten-gewächshäusern ist es, eine hohe Anzahl von Tomaten guter Qualität zu ernten. Die Reifung von Tomaten ist am Ende der Saison oft ein Problem. Eine strenge Gesetzgebung für Rückstände ist eine Herausforderung, um volle Erträge zu erzielen.“ Mit der rückstandsfreien Behandlung von Restrain können Sie den Reifungsprozess der Pflanze mit Ethylengas sicher beschleunigen“,  erklärt Dirk Garos. 

Bei der Lagerung von Kartoffeln und Zwiebeln wird Restrain mit Ethylengas schon viel länger verwendet. Restrain erwartet, mit der Erweiterung der Zulassung für den belgischen und englischen Anbau wichtige Schritte zu unternehmen. Ein weiterer Faktor ist, dass die Anwendung 100% natürlich ist. Keine Chemie, keine Rückstände und keine Nebenwirkungen.

Bei der Entwicklung des Generators wurde viel Wert auf Einfachheit gelegt. „Es ist ein Plug-and-Play-Modell“, so Garos. „Wir installieren es und der Landwirt ist sofort bereit dafür. Das führt direkt zu niedrigeren Arbeitskosten, mehr Kilogramm und leckeren Tomaten!“ 

Für weitere Informationen:
Dirk Garos
Restrain
+31 653869221
dirk.garos@restrain.eu.com
www.restrain.eu.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet