Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Viel Aufmerksamkeit für die Eröffnung des neuen Innovationszentrums von Syngenta

Zeit zum Feiern war es Anfang dieser Woche bei Syngenta in Enkhuizen in den Niederlanden. Das Unternehmen eröffnete sein neues Innovationszentrum. Die Eröffnung des 40-Millionen-Euro-Centers stieß auf reges Interesse. Die Kraft des Veredelungssektors und des Gartenbaus spiegelt sich weitgehend in den Produkten wider.

"Wettrüsten mit Krankheiten, Schädlingen und dem Klima; die ganze Welt profitiert vom neuen Saatgut-Innovationszentrum von Syngenta in Enkhuizen", lautet die Überschrift des Artikels im Noordhollands Dagblad. "Enkhuizen, eine Million Anreize für die Saatgutindustrie: 'Die Gemüsetechnologie-Hauptstadt der Welt'", so NH Nieuws. Und auch die NOS berichtet über die Eröffnung: "Saatgutveredelung bei Gemüse boomt: Ein Kilo Tomatensamen teurer als Kilo Gold", liest man auf der Nachrichtenwebsite. 

Veredelung beschleunigen
Es ist auch beeindruckend, was geschaffen wurde. Das Saatgut-Technologiezentrum und die Backcross-Fabrik in Enkhuizen ermöglichen eine viel schnellere Veredelung", sagte Arend Schot letzte Woche. "Als ich von der Landwirtschaftsschule kam, dauerte es 15 Jahre, um eine Sorte auf den Markt zu bringen. Mit dieser Backcross-Fabrik wird nun ein Prozess von 15 Jahren auf 2 Jahre reduziert. Die Kreuzung der Gene wird um den Faktor 2 beschleunigt, was normalerweise 6 Jahre gedauert hat, wurde nun auf 3 Jahre reduziert. In Kombination mit dem Saatgut-Technologiezentrum können so in kürzester Zeit viele neue Eigenschaften in einer Pflanze gekreuzt und geschaffen werden. 

Die Eröffnung wurde von CEO Erik Fyrwald und Generalsekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Natur und Fischerei (LNV), Jan-Kees Goet, durchgeführt. "Das Zentrum für Saatgutinnovation in Enkhuizen positioniert die Region. Ein gutes Beispiel dafür, dass wir voranstehen bei der Innovation von beispielsweise der Klimaresistenz", sagt Jan-Kees Goet.

Eindruck des Backcross Zentrum der VB Group, die das R&D Gewächshaus realisierte.  

Lesen Sie hier mehr über das neue Zentrum.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet