"Der deutsche Lebensmittelhandel ist sehr hektisch"

DHL stellt die Auslieferung von Amazon Fresh in Deutschland ein

Laut einem Sprecher der Deutschen Post DHL wird das Unternehmen nicht länger frische Lebensmittel für Amazon in Deutschland vertreiben. Der Grund: die Nachfrage für den seit 2017 bestehenden Online-Lebensmittelhandel war enttäuschend, das berichtet die "Lebensmittel Zeitung".

Ein Sprecher bestätigte einen Bericht in der Deutschen Lebensmittel Zeitung, dass DHL die Zusammenarbeit mit Amazon Fresh auflöse. Er fügte hinzu, dass die anderen Geschäfte mit Amazon davon nicht beeinflusst werden würden. "Der Markt für den Online-Lebensmittelhandel ist viel langsamer gewachsen als erwartet. Deswegen und weil der gesamte Prozess sehr komplex ist, haben wir uns dazu entschieden die Geschäfte in diesem Bereich deutlich zurückzufahren."

Der Online-Lebensmittelhandel hat in Deutschland viel langsamer zugenommen als in vielen anderen Ländern. Das liegt unter anderem daran, dass es eine ziemlich hohe Dichte an Discountern wie ALDI und LIDL im Land gibt. Ecommerce hatte 2018 nur einen Anteil von etwa 1,2% am Lebensmittelmarkt in Deutschland, so der HDE Einzelhandelsverband.

n-tv berichtete, eine interne Quelle des Unternehmens habe gesagt, dass die Kunden von Amazon Fresh nicht von DHLs Entscheidung beeinträchtigt sein würden. Amazon baut zurzeit sein eigenes Liefer-Netzwerk in Deutschland auf und will so unabhängig von großen Logistikanbietern wie DHL sein. 

FreshPlaza.de sprach mit einem Händler für frische Lebensmittel, der Waren über Amazon Fresh ausliefert: "Der deutsche Lebensmittelhandel ist sehr hektisch: Entweder ein Produkt schlägt ein wie eine Bombe oder es wird direkt wieder aus dem Sortiment genommen. Es gibt wenig Geduld was das Wachstum neuer Segmente angeht, daher hinken wir dem Rest Europas auch so hinterher was die Bereiche E-Commerce und Convenience angeht." Er selbst sehe ein stetiges, starkes Wachstum in diesen Segmenten, vermutet das Ausbleiben eines extremeren Anstiegs als Grund für das Ende der Kooperation von DHL und Amazon Fresh nach nur zwei Jahren.

Der Händler konnte noch keine Aussage zur weiteren logistischen Zukunft der Partnerschaft treffen: "Wir warten nun auf Rückmeldung von Amazon Fresh, wie unsere Produkte in Zukunft ausgeliefert werden sollen." Ein Ende von Amazon Fresh in Deutschland befürchtet er nicht.


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet