Jede Menge alterntige Ware am Lager

Schweizer Apfel-Verkäufe gestalten sich schwierig

In den schweizerischen Lagern für Tafeläpfel befinden sich noch 6.419 Tonnen. Die noch vorhandenen Sorten auf den Markt zu bringen ist herausfordernd. Im Bio-Bereich sind nur noch 159 Tonnen übrig.

Der größte Anteil entfällt auf Golden Delicious (2.434 t, 38%), gefolgt von Jonagold (933 t, 14,5%), wie Swisscofel und der Schweizer Obstverband (SOV) im aktuellen Lagerkommentar schreiben. Die verbleibende Ware ist von guter Qualität.

Importe im geringerem Maße
Bei den Bio-Tafeläpfeln waren per Ende Juli noch 159 Tonnen Golden Delicous, Idared und Maigold an Lager. Um ausreichende Mengen der verkaufsstarken Sorten zu haben, wurden einige Importe von Knospe-Äpfeln getätigt, wie Bio Suisse und Swisscofel schreiben. Dies jedoch in geringerem Maße als in den Vorjahren.

Quelle: Bauernzeitung / Swisscofel


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet