Züricher Gastrolieferant Marinello setzt auf Neukonzeption und Umbau

"Es ging mir darum ein Zeichen für die Züricher Markthalle zu setzen"

Nach einer umfassenden Neukonzeption und einem Umbau bei vollem Betrieb wurde am 9. März der neue Verkaufsstand des Züricher Großhandels Marinello eingeweiht. Die ersten Rückmeldungen seien vielversprechend, berichtet man im Gespräch mit FreshPlaza. 

Die Marinello&Co AG vermarktet vorrangig Spezialitäten im Frucht- und Gemüsebereich sowie TK-Artikel. Die Idee den bestehenden Standort neu zu strukturieren bzw. die Produkte besser zu präsentieren sei in den letzten Jahren langsam aber sicher gewachsen, erläutert Inhaber Tiziano Marinello. „Es ging mir einerseits darum ein Zeichen für die Züricher Markthalle zu setzen, denn wir haben die Atmosphäre eines Restaurants kreiert, welche nicht unbedingt funktional ist. Wir hoffen jedoch, dass Gastronomen in die Markthalle zu Besuch kommen und sagen 'Der Marinello macht es einfach ein bisschen anders'. Das neue Konzept ermöglicht es auch vor Ort Kundenevents, wie Verkostungen, zu veranstalten. Zwar nehmen die Kundenfrequenzen in den letzten Jahren nicht zu : Ich aber der Meinung, dass man weiterhin gutes Geld im Abholgeschäft verdienen kann, man muss sich aber aktiv zeigen.“


Der neue Stand hat die Atmosphäre eines Restaurants

Langfristiger Erfolg
Obwohl die Neukonzeptionierung nicht unbedingt eine sofortige Auswirkung auf den letztendlichen Umsatz habe, glaubt Marinello an den langfristigen Erfolg seiner Strategie. „Ich glaube schon, dass wir neue Kunden damit überzeugen können. Zudem ist es mir nach wie vor ganz wichtig dass wir alle Gastrokunden – von Gemeinschaftsgastronomie bis hin zu Sterneküchen – mit konkurrenzfähigen Preisen abdecken können. Wir wollen sozusagen auf allen Hochzeiten tanzen können.“

Parallel zur Neukonzeptionierung wurde daher auch eine umfangreiche Sortimentserweiterung vorgenommen. Außer der Optimierung der Antipasti-Auswahl wurde unter dem Namen Farm auch eine neue Produktlinie im Frischebereich lanciert. „Durch die Importbeschränkung ist Regionalität in der Schweiz ein bedeutender Faktor. Innerhalb der Saison umfasst ca. 75 Prozent unseres Gemüse-Sortiments lokale Ware: Das heißt nicht aus Anbauregionen aus der ganzen Schweiz, sondern möglichst aus unmittelbarem Umkreis.“

Farm-Produktauswahl
Unter dem Label Farm werden seit April die Erzeugnisse lokaler Landwirte vermarktet, schriftliche Verträge gibt es dazu keineswegs. „Grundkriterien sind einfach nur dass die Produkte im Züricher Umkreis angebaut werden und der Landwirt fair arbeitet. Die Produkte werden auch nicht exklusiv von uns verhandelt, wir liefern aber das entsprechende Storytelling dazu. Produzenten zeigen sich aber froh, dass ihre Arbeitsweise auch nach draußen kommuniziert wird.“


Links: Die Geschäftsführung der Marinello & Co AG, mit Inhaber Tiziano Marinello (äußerst links). Rechts: Ein Fahrzeug des Unternehmens.

Zum Farm-Sortiment wird eine breite Auswahl an Schweizer Gemüse verhandelt, wie beispielsweise Salate, Freilanderzeugnisse und exklusivere Tomaten. Ende dieses Monats bzw. Anfang Juni sollte das vollständige Programm am Markt erhältlich sein. „Wir müssen neue Anbaumethoden wie biodynamische Erzeugung und geschlossene Kreisläufe berücksichtigen. Auch zu neuen Projekten pflegen wir gute Beziehungen: In Zusammenarbeit mit einem unserer Produzenten und der Initiative Leaf to Root haben wir die Kultur Celtuce-Lattich kürzlich ins Sortiment aufgenommen. Auch sehe ich einen zunehmenden Bedarf an Auberginen, sowohl aus in- sowie ausländischem Anbau. Wildkräuter werden auch immer mehr von einem Spezialprodukt zum Standardsortiment. Da sind wir mit unserem eigenen Sortiment ebenfalls gut aufgestellt“, heißt es abschließend.

Weitere Informationen:
Marinello & Co AG
Aargauerstrasse 1a
8048 Zürich
T:    043 44 44 500
M:  079 530 45 07
F:    043 44 44 555
tiziano@marinello.ch
www.marinello.ch  


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet