Basilikum und Kresse an 2. und 3. Stelle

Petersilie ist das Lieblingskraut in deutschen Privathaushalten

Frische Kräuter - sowohl aus dem Ausland sowie aus heimischen Anbau - sind ein wachsendes Produktsegment im deutschen Fachhandel. Und nicht nur in der Gastronomie: Denn nach langen Jahren des Trockenkräuter-Einsatzes haben sie sich auch die privaten Küchen zurückerobert, berichtet das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse. 

Bekannte heimische Küchenkräuter, aber auch früher als exotisch eingestufte Kräuter, wie Basilikum, sind aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Selbst Rosmarin, Thymian, Oregano oder Salbei werden mittlerweile in marktrelevanten Mengen gehandelt. Nichtsdestotrotz liegt Petersilie in den deutschen Privathaushalten nach wie vor ganz vorn, wie der Verbrauchsranking des vergangenen Jahres darstellt.

  1.  Petersilie 32,7%

  2.  Basilikum 17%

  3.  Kresse 10%

  4.  Schnittlauch 8,5%

  5.  Dill 5,5%

  6.  Minze 5%

  7.  Rosmarin 2,6%

  8.  Koriander 2,3%

  9.  Bärlauch 1,6%

  10. Thymian 1,6%

Quelle: AMI / GfK

Weitere Informationen unter www.deutsches-obst-und-gemuese.de

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet