Projekt bietet Bauernfamilien direkten Zugang zu Training und Coaching

Online-Plattform "Agrarzukunft Schweiz" gestartet

Am 1. Mai ist die von Daniel Bärtschi – ehemals Geschäftsführer von Bio Suisse – lancierte Plattform "Agrarzukunft Schweiz" online gegangen. Sie soll Bauernfamilien direkten Zugang zu Training und Coaching bieten.

Die Bäuerinnen und Bauern erhielten auf Agrarzukunft Schweiz wertvolle Inputs für die Entwicklung im persönlichen wie im beruflichen Bereich, heisst es einer Medienmitteilung. Vision der Plattform ist eine selbstbestimmte, zukunftsfähige und werteorientierte Schweizer Landwirtschaft. Bauernfamilien seien heute stark gefordert, sich dem wandelnden Umfeld anzupassen und dabei den richtigen Weg gehen zu können, heisst es weiter. Durch die moderne Lösung mit einer Online-Plattform und Webinaren sei Training von der Stube aus gewährleistet.

Aufbau von Interessengruppen
Auf der Plattform findet jeweils freitags ein kostenloses Webinar statt, erstmals am 10. Mai. Teilnehmende können aktiv Themen einreichen und mitdiskutieren. Zudem will Agrarzukunft Schweiz fokussierte Interessengruppen aufbauen, wo Gleichgesinnte miteinander und voneinander lernen können. Weiter können individuelle Online-Coachings gebucht werden.

Quelle: Landwirtschaft.ch 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet