Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Polnischer Hersteller von Gemüsekonserven blickt über den Tellerrand

„Wir wollen unsere Convenience-Produktion und Dienstleistung im Ausland anbieten“

Die Firma Fructos mit Sitz in der Nähe von Lódz (Zentral-Polen) beliefert den inländischen und osteuropäischen Markt bereits seit vielen Jahren mit Gemüsekonserven jeglicher Art. Jede Menge eingelegte Gurken, Paprika, rote Beten und Kohlprodukte fließen jährlich in den dortigen LEH und Großhandel. Schwerpunkt des Unternehmens ist aber der Meerrettich in verarbeiteter Form. Nun hat die Firma sich zur Herausforderung gesetzt ihre Kapazitäten und kontinuierliche Lieferfähigkeit auch auf den restlichen Absatzmärkten Europas anzubieten, unter anderem im Nachbarland Deutschland, erläutert Harald Peter, der seit kurzem die Kunden im deutschsprachigen Raum betreut.

Flexibele Kapazität & private Labelling
Innerhalb von Polen und Ost-Europa haben sich die Firma sowie ihre Produkte längst etabliert und decken bereits einen großen Teil des inländischen LEHs ab. Nun ist das Unternehmen auch im Ausland dabei sich einen Namen zu machen. „Wir haben Zugriff zum freien Auftragsanbau in Polen und verfügen über große Produktions-Kapazitäten welche wir nun im Ausland anbieten wollen“, erwähnt Peter. „Wenn zum Beispiel ein deutscher Convenience-Hersteller mit der Produktion nicht hinterher kommt, können wir unsere Dienstleistung und Kapazität flexibel und abrufbar anbieten.“

In Polen werden die Gemüsekonserven des Unternehmens unter den eigenen Labels Fructos (vorrangig für Standardware) oder Staropolski (Premium-Marke) angeboten. Langfristig betrachtet plant die Firma die Lancierung ausländischer Eigenmarken sowie Bio-Produkten. Peter: „Bis dahin können wir aber - je nach Kundenvorgabe - die gewünschte Verpackung bzw. Private Labelling liefern. Als Mindestabnahme rechnen wir ca. 25.000 Stück, was einer kleiner Tagesproduktion entspricht. Hauptaugenmerk ist, dass wir durch die direkten Beziehungen zu den inländischen Produzenten in der Lage sind die gewünschten Gemüsekonserven zu liefern.“

Internationale Produzenten
Aktuell befinden die polnischen Gemüseproduzenten sich voll in der Winterernte und es werden jede Menge Kohl und Meerrettich abgeerntet. Und was geschieht wenn die heimische Erzeugnisse nicht ausreichen um den Bedarf zu decken? „Wenn jemand eine größere Bestellung auflöst, sind wir auch in der Lage ergänzende Ware von inländischen sowie ausländischen Erzeugern abzunehmen. Es gibt also keine Lieferbeschränkung“, schließt Peter ab.

35 Jahre am Markt
TAT-POL sp.z o.o. ist die Muttergesellschaft hinter Fructos und liefert ihre Produkte an inländische Handelsketten und an den Großhandel, teilweise auch im Export an EU-Länder und den Balkan. Insgesamt werden die Gemüsekonserven bereits seit 1983 auf den jeweiligen Märkten verhandelt und wurden sie mehrmals ausgezeichnet. 2000 gewann die Firma auf der Polagra-Lebensmittelmesse eine Goldmedaille für Mittagessensalat. Der Tafelmeerrettich wurde in Kanada ebenfalls mit einer goldenen Auszeichnung bewertet.

Weitere informationen:
FRUCTOS K&K
Harald Peter - Sales Manager
Karthäuserstr. 21, 34117 Kassel
Tel. Büro:    0049-561-7398314
Fax.:           0049-561-7668620
hpeter0903@aol.com   

Hauptsitz
ul. Wieluńska 126 C
98-330 Pajęczno
NIP: 772-21-62-891
Tel. (0-43) 841-32-45
Handelsabteilung: kamil.posmyk@fructos.pl  
www.fructos.pl 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet