Christine Van Steenkiste, Chamrova

"Biologische Kastanienchampignons beliebter als die weiße Sorte"

 

"Mit den Feiertagen vor der Tür steigt die Nachfrage nach Biopilzen. Die Wintermonate sind echte Pilzmonate, aber zum Frühjahr hin sehen wir eine sinkende Nachfrage", sagt Christine Van Steenkiste von Chamrova. "Was auf dem Markt für Bio-Pilze auffällt, ist, dass Kastanienchampignons beliebter sind als die Weißen. Dies steht im Gegensatz zum regulären Markt. Wir wissen nicht genau, warum das so ist. Wahrscheinlich zieht die braune Farbe Konsumenten von Bioware mehr an als weiß."

Umstellung
Vor fünf Jahren entschied sich Chamrova für den Umstieg vom konventionellen Pilzanbau auf den ökologischen Anbau. "Beim Pilzanbau ist der Umstieg auf biologisch nicht sehr schwierig. Wenn die letzte Zelle geerntet ist, wird alles gereinigt und mit Bio angefangen. Nur organische Rohstoffe zu bekommen ist ziemlich schwierig. Die Erwartung ist, dass die Beschaffung dieser Rohstoffe noch schwieriger wird und der Wechsel zu Bio dadurch erschwert wird", sagt Christine.

Kundenorientiert
Chamrova arbeitet nur auf Vertragsbasis. "Ein Kunde braucht große Pilze und der andere kleine Pilze. Darum pflücken wir kundenorientiert. Der Einzelhandel möchte sehr feine Champignons für die 250-Gramm-Schalen. Der Verkauf erfolgt über die REO-Versteigerung, die wir täglich beliefern. Die Verpackung erfolgt bei der Versteigerung und von dort aus geht es direkt zum Kunden. Wir arbeiten zusammen mit drei anderen Pilzerzeugern, die an Tomabel verbunden sind. Die kümmern sich um die Kontakte und die Organisation", so der Produzent.

Portobello
Der Erzeuger stellt fest, dass die Nachfrage nach Pilzen von Jahr zu Jahr steigt. "Wenn wir uns das vor acht Jahren anschauen, ist klar, dass mehr Pilze gegessen werden", sagt Van Steenkiste. Neben Kastanien- und Weißpilzen bietet Chamrova auch Portobellos an. "Diese bauen wir nur auf Wunsch des Kunden an. Wir sehen das ganze Jahr über einen relativ stabilen Verkauf von Portobellos, aber mit den Feiertagen steigt der Umsatz leicht."

Für weitere Informationen:
Christine Van Steenkiste
Chamrova
Zuidstraat 1
8770 - Ingelmunster, Belgien
+32(0) 477 572 879
chamrova@telenet.be 


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019