Albert Heijn imponiert mit mechanisiertem Distributionszentrum

 

Die niederländische Supermarktkette Albert Heijn baut gerade das Distributionszentrum der Zukunft in Zaandam. Von der Ankunft bis hin zur Verladung soll der gesamte Prozess für nicht-verderbliche Produkte in diesem neuen, mechanisierten Distributionszentrum automatisch erfolgen. Mit dem neuen Distributionszentrum geht Albert Heijn mit der Zeit und nutzt neue Technologien, um sich so weiterzuentwickeln.

Im neuen Distributionszentrum:

-  "Werden wir 50% mehr Kapazität haben, sodass wir weiter wachsen und unsere Kunden immer wieder mit neuen Produkten überraschen können, da wir deren Verfügbarkeit verbessern können";

- Die Bestellungen von Läden können noch effizienter ausgeführt werden, sodass weniger LKW zum Einsatz kommen müssen;

- Die Arbeit selbst wird sich ändern. Die Tätigkeit für die Arbeitskräfte wird viel einfach werden, weil sie im neuen Distributionszentrum nicht mehr so viel heben müssen. In den Läden wird es einfacher werden, die Regale zu füllen, da die Reihenfolge der Stapel dem Set-Up der Regale entspricht.

Quelle: Albert Heijn

 


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet