Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Rene Cornelissen, Ortolanda:

''Radieschenmarkt diesen Sommer stabil''

Der Radieschenmarkt war im vergangenen Sommer sehr stabil, erzählt Rene Cornelissen von Ortolanda, eine Firma die mehrere Radieschenbetriebe in den Niederlanden verwaltet. Man bietet im Winter auch Radieschen aus Italien an. "Wir hatten ein stabile Anfuhr und einen stabilen Absatz. Voriges Jahr verlief der Sommer launenhafter mit extremeren Höhen und Tiefen. Dieses Jahr hatten wir keine Wucherpreise, die Preise waren aber auch nicht schlecht."



Sowohl für die Bundradieschen als auch für die losen Radieschen verlief der Markt laut des Erzeugers stabil. "Das Verhältnis ist auch ziemlich stabil, genauso wie die niederländische Radieschenanbaufläche." er sieht der weiteren Saison zuversichtlich entgegen. "Die Anfuhr wird abnehmen und normalerweise steigt die Nachfrage wieder an sobald die Ferien vorüber sind. Ich erwarte also bestimmt keinen Preisrückgang."

Die italienische Anfuhr aus Borgo Grappa wird ab November wieder vonstattengehen. "Unserer Absatz in Europa ist sehr verschieden. In den vergangenen Wochen hat Frankreich sein Bestes getan."

Für weitere Informationen:
Ortolanda Melderslo
Herenbosweg 7
5962 NW Melderslo
T +31 77 397 04 80
www.ortolanda.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet