Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Empfindliches Blattgemüse muss vorsichtig getrocknet werden

"Wir Streben nach Perfektion"

Sormac produziert Verarbeitungsmaschinen für Kartoffeln und andere Gemüsesorten. Der Hersteller ist über die Jahre zu einem Spezialisten für das Schälen von Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln, und außerdem für das Waschen und Trocknen von Blattgemüse, geworden. Das Unternehmen bietet neben einzelnen Maschinen auch vollständige, kundenspezifische Verarbeitungsreihen an. Um es mit den Worten des Unternehmens auszudrücken: Mit ihren Maschinen streben sie nach Perfektion."

Verkaufsmanager Roy Lemmen sagt, dass das Trocknen von Blattgemüse eine Kunst für sich sei, und oft in zwei Gruppen unterteilt werde: die mechanische Dehydrierung und das thermische Trocknen. "Die Sormac Zentrifugen befinden sich in der Kategorie des mechanischen Trocknens. Diese Maschinen sind ganz speziell auf das mechanische Trocknen von empfindlichem Blattgemüse angepasst. Das liegt vor allem an ihrer patentierten Lauf- und Füllmethode", sagt er. "Die Filtertrommel wird gleichmäßig mit dem Produkt beladen und verhindert, das unbeschädigte Ware herausfallen kann. Oft werden Produkte durch die Bewegung beschädigt. Deswegen ist es beim zentrifugieren immer wichtig, dass jedes Blatt vor Einschalten der Maschine genau da platziert wird, wo es während des Schleuderns bleiben wird."


Es gibt außerdem eine steigende Nachfrage nach thermischen Trocknungssystemen. Der Sormac Luft-Trocknungs-Tunnel (LDT) trocknet das Produkt thermisch. Roy: "Der LDT zeichnet sich durch seine hohe Kapazität aus und hat gleichzeitig nur einen kleinen ökologischen Fußabdruck. Wir nutzen ein Fließband, sodass die Produkte darüber laufen und somit gleichmäßig getrocknet werden kann. Um eine gute Haltbarkeit zu garantieren, wird ein geringerer Feuchtigkeitsgehalt benötigt. Mit dem LDT können die Produkte getrocknet werden, ohne dass sie dabei beschädigt werden. Außerdem ist ein Feuchtigkeitsgehalt von unter ein Prozent möglich, was zu einem ansprechenden und frischen Produkt führt."

Ständige Entwicklung
Durch die kontinuierliche Innovation von neuen Maschinen und die Verbesserung von bereits gebauten Maschinen, wird Sormac der Konkurrenz auf dem Markt weiterhin voraus sein. Ein Beispiel dafür ist Sormacs neue Veggieline: Verarbeitungsmaschinen, die eine große Bandbreite an Gemüse schneiden, waschen und trocknen können. Diese Maschinen wurden im technischen, ergonomischen und hygienischen Bereich weiterentwickelt; sie sind nun robuster und bestehen ausschließlich aus qualitativ hochwertigen Materialien. Die Maschinen der Veggieline können als Einzelstücke installiert werden oder aber in Kombination, um eine vollständige Verarbeitungsreihe zu erstellen.

Sormac hat sich auch im Bereich des Schälens kontinuierlich weiterentwickelt. Der neue Messerschäler MS-30 kann, genau wie die bereits entwickelten Sormac Messer-Schäler Ms-10, MS-20 und MS-20/Combi, verschiedene Wurzelgemüsesorten für den Frischwarenmarkt schälen, aber auch zum nach-schälen von dampfgeschälten Produkten. Roy: "Das neue Design der Messer-Schäler zeichnet sich dadurch aus, dass die Maschine keine losen Teile mehr hat. Die Türen des neuen Designs wurden fest eingebaut und können horizontal geöffnet werden. Die Messer-Schäler wurden so gebaut, dass keine toten Winkel entstehen, sodass die Maschinen einfach und effizient gereinigt werden können. Außerdem versichert die leichte Dreipunkt-Federhaltung eine ruhige und stabile Rotation der Schäl-Trommel. Durch die besondere Form der Trommel und die Positionierung der Messer kann ein gutes Endergebnis- und somit ein optimaler Umsatz pro Produkt erzielt werden.

Weitere Informationen: 
Sormac
Roy Lemmen

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet