Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fruit du Soleil: 97% Fruchtanteil garantiert

"Unsere Produkte kommen Feldern, auf denen wir seit vier Generationen mit großem Engagement Qualitätsfrüchte für den italienischen Markt produzieren", erklärt Sabrina Trovò, Miteigentümerin der Marke Fruit du Soleil.


Sabrina Trovò, Eigentümerin und Export Managerin der Marke Fruit du Soleil: Natürlicher Fruchtsaft mit Fruchtkonzentrat von 97-98%.

"Seit Jahren beschäftigen wir uns mit dem Gedanken zur Verarbeitung, vor allem um so die Kette mit der Produktion von Säften und besonderen Konfitüren von Äpfel, Birnen und Pfirsichen zu vervollständigen. Die Idee entstand u.a. aus der Notwendigkeit, delikate Früchte konservieren zu können, die zeitgleich reifen, d.h. sie auf zu werten und als Konfitüre haltbar zu machen, da sie anders vergeudet wären".



Fruit du Soleil ist eine Marke mit einem exzellenten Produkt. Seit den fünfziger Jahren hat sich der Familienbetrieb im Fruchtanbau spezialisiert, mit dem Ziel, die traditionellen lokalen Besonderheiten zu erhalten.

Heute werden typische Produkte wie Birnen, Äpfel und Pfirsiche, hier sticht die Abate Birne besonders hervor, produziert und verarbeitet, in der Emilia Romagna als Produkt mit der IGP Auszeichnung anerkannt. Die Säfte und Konfitüren werden in lokalen Betrieben hergestellt und abgepackt, so dass eine komplett italienische Linie garantiert werden kann.



Der landwirtschaftliche Betrieb Ferrari Mauro entstand 1990, in Decentola, Provinz Ferrara. Es gibt 160 Hektar Anbaufläche, wovon 70 Hektar für den spezialen Obstanbau (Apfel, Birne, Pfirsich) vorbehalten sind, der Rest ist Ackerwirtschaft ( Getreide und Hülsenfrüchte).

Die Pflanzungen folgen den saisonalen Rhythmen des Obsts und die Ernte erfolgt gestaffelt, sodass dem Verbraucher ein frisches Erzeugnis mit optimaler Qualität während des gesamten Jahres angeboten werden kann.



Auf den betrieblichen Anbauflächen werden verschiedene Obstsorten angebaut:
Äpfel: Fuji, Gala, Golden Delicious und Granny Smith
Birnen: Conference, Abate, Decana und William
Pfirsiche: Maria Bianca und Nettarina Big Top

"Dank der chemisch-physischen Eigenschaften des Geländes ist alles Obst der Ebene und aus dem Gebiet Ferrara süßer als Obst aus den Bergen. Es könnte leichte Einbußen bei der Farbe auf Grund der hohen Temperaturen geben, die aber auf keinen Fall die geschmacklichen Eigenschaften des Produkts beeinflussen".



Der Betrieb hat eine Kühlstruktur für die Konservierung der Frucht mit einer Kapazität von 800.000 kg und eine Verarbeitungshalle für die Produktverpackung.

"Unsere Erzeugnisse verkaufen wir hauptsächlich in Italien in Rom, Mailand, Treviso, Udine, Verona, Vicenza, Padova, Trieste, Palermo, Lecce und Como und bei einigen Strukturen der Großhandelsketten".

"Der Familienbetrieb garantiert dem Verbraucher großen Einsatz bezüglich der Vorzüglichkeit und Qualität des Produkts: Das frische Produkt wird ohne Einsatz von Maschinen per Hand bearbeitet und bei richtiger Reife auf den Markt gebracht".



"Unser Betrieb ist im Wachstum, vor allem bei der Frischeproduktion, die um 30% vergrößert wurde, verglichen mit dem Jahr davor. Die Produkte müssen bestimmte Requisiten erfüllen, um für den Markt für frisches Obst geeignet zu sein, u.a. was Dimensionen und Regelmäßigkeit der Form betrifft. Natürlich sind nicht alle Früchte gleich. Sie werden an die Verarbeitungsindustrie verkauft, mit Zeitverzögerung und Verlust der geschmacklichen Eigenschaften".

"Seit etwas mehr als einem Jahr beschäftigen wir uns mit der Verarbeitung von Obst. Es wird mit einfachen und natürlichen Methoden, ohne Zusatz von chemischen Stoffen, ohne Gluten, ohne Zugabe von Wasser verarbeitet, so bleibt immer mehr als 97% Prozent an Fruchtanteil erhalten".



"Der Betrieb folgt den Disziplinen einer integrierten Bekämpfung in der Emilia Romagna, was uns in eine biologische Produktion klassifiziert. Das heißt, der Gebrauch von Techniken, die die Umwelt und Menschen respektieren, und den Einsatz von Pheromonen zur Verteidigung vor schädlichen Insekten sowie bestimmte Techniken für die Verteidigung vor Pilzkrankheiten".

Dank der Aufmerksamkeit bei dem Prozess der Produktion, Konservierung und Verpackung der Produkte hat der Betrieb die Zertifizierung Global GAP (Good Agricultural Practices) und QC ((Qualità Controllata- kontrollierte Qualität) erhalten, Institut auf europäischem Niveau zur Anerkennung der Produkte, die bestimmten Sicherheitsstandards für Lebensmittel und Umweltschutz entsprechen.

Kontakt:
Ferrari Mauro Az.Agricola

Via Don Minzoni, 15
44019 Voghenza (FE) - Italien
Tel.: (39) 0532 818306
Cell.: (+39) 333 4750982 - (+39) 335 5352923
Email: info@fruitdusoleil.it
Web: www.fruitdusoleil.it

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet