Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Italien:

Beginn der Kohlkampagne

Eine Neuheit aus Bari: Der erste frühreife Kohl, Blumenkohl und Romaesco, wird seit dem 20. Oktober 2017 geerntet.



"Wir sind am Beginn der Saison, mit dem Wechsel der Produktion aus den Bergen zu den mittleren Lagen. Nach der sommerlichen Dürre wird 20 % weniger Produktion erwartet, sowohl für den weißen Blumenkohl als auch für den Romanesco. Momentan gibt es großes Interesse von Seiten der italienischen Einzelhandelsketten und aus dem Ausland. Die Temperaturen sinken, was den Konsum stimuliert. Wir hoffen auf einen strengen Winter, der den Verkauf antreibt". Das erklärt Nicola Coniglio, Eigentümer des gleichnamigen Betriebs Coniglio di Adelfia (BA), der FreshPlaza.




Die Saison beginnt ab dem 20. Oktober und dauert bis zum 20. Mai, auf 120 Hektar, bei gestaffelter Produktion. "Im Moment ernten wir die Sorte Flamenco, Ovindoli und Frisca, mit kurzem Zyklus von 75-80 Tagen. Es folgen die Pflanzen mit längerem Zyklus oder Produktionen der zweiten Pflanzung mit kurzem Zyklus".



Der weiße Blumenkohl und der Romanesco erzielen momentan Werte von 0,60- 0,90 Euro/Kg. "Die italienischen Einzelhandelsketten wollen ein entblättertes Produkt während Österreich, Deutschland und Oststaaten Kisten mit 6 oder 8 gestutzten Kohlköpfen bevorzugen".


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet