Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Der Profit von Fresh Del Monte stagniert durch steigende Nachfrage nach Frischwaren

Fresh Del Monte Produce Inc. (FDP) scheint auf den ersten Blick vom Frischwaren Trend zu profitieren. So vorteilhaft ist dieser jedoch tatsächlich nicht für das Unternehmen, da verpackte Lebensmittel immer weniger beliebt werden.

Fresh Del Monte gab bekannt, dass im zweiten Quartal eine Aktie 1,36$ wert war. Zur gleichen Zeit des Vorjahres waren es noch 1,86$ pro Aktie gewesen. Um besser zu verstehen, warum die neusten Entwicklungen auf dem Markt nicht so vorteilhaft für das Unternehmen sind, wie zunächst angenommen, muss man sich die Lage genauer anschauen. 

Fresh Del Monte Produce produziert, vertreibt und verkauft auf der ganzen Welt frisches Obst und Gemüse. Das Unternehmen tätigte 2016 Verkäufe im Wert von 4,0 Milliarden US-Dollar, verkauft wurde vor allem in Nordamerika (55,5%), Europa (16,8%), dem Mittleren Osten (14,2%) und Asien (11,9%).

2016 machten Bananen und Ananas 57% der Gesamtverkäufe aus. 1996 waren es noch 90% gewesen. Frisch geschnittene und zubereitete Produkte hatten 2016 einen Anteil von je 13% und 9% am Umsatz. Die restlichen Anteile entfielen auf Avocados (6%), nicht-tropische Früchte (6%), Tomaten (2%), Gemüse (1%) und andere Produkte und Dienstleistungen (3%).



Durch die Diversifizierung des Portfolios sind die Umsätze deutlich gestiegen. Seit 1996 haben sich die Verkäufe mehr als verdreifacht. Allerdings konnte das Unternehmen bisher die steigenden Verkäufe nicht in direkte Gewinne überführen, was man anhand des Grafen, der Umsatz und EBITDA vergleicht, erkennen kann.

Durch die Kapital-intensive Natur des Geschäfts ist es nicht überraschend, das die Erträge des investierten Kapitals bei Fresh Del Monte Produce in den letzten zehn Jahren durchschnittlich 6,7% betragen. Mit einem Gesamtkostenkapitalsatz von fast 5,4% lässt sich schnell erahnen, warum es so schwer für das Unternehmen ist, ein profitables Wachstum zu erzeugen.

Neben den Schwierigkeiten, ein Kapital-intensives Geschäft zu betreiben, geraten die Produkte von Fresh Del Monte Produce außerdem ständig unter Preisdruck. In ihrem Q2 Bericht sagte das Unternehmen, dass die Einkünfte negativ durch das große Bananen Angebot aus zwei Regionen und durch das tiefe Preisniveau für Ananas beeinflusst worden waren. Durch die variierenden Produktpreise schwanken die Brutto-Margen von Fresh Del Monte Produce deutlich, weshalb das Unternehmen in den letzten fünf Jahren immer wieder in den Negativ-Bereich abgerutscht ist.

Lesen Sie mehr auf seekingalpha.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet