Guy Jennes, BelOrta: ''Auch Einzelhändler haben vergessenes Gemüse im Regal''

Vergessenes Gemüse nicht mehr so vergessen

Vergessenes Gemüse. Vor einigen Jahren hatten viele Konsumenten noch nie davon gehört – oder sie hatten sie vergessen – aber heute sind sie sehr beliebt. Nennen wir dieses Gemüse immer noch 'vergessen', jetzt wo sie wieder bekannter werden? ''Ich erwarte, dass wir den Namen nicht bald ändern werden,'' erzählt Guy Jennes von BelOrta. "Die Leute finden diesen Namen interessant. Es hat etwas authentisches. Dieses Gemüse wurde von unseren Vorfahren gegessen. Das wollen wir erhalten.''



Auch bei den Discountern
Viele belgische Einzelhändler haben Produkte wie die Pastinake und die Rote Bete im Standardsortiment. ''Das Volumen nimmt auch jährlich zu. Sogar die Einzelhändler, die ein Basic Sortiment haben, haben Pastinaken und Rüben im Regal. Daraus stellt sich die wachsende Popularität heraus. Das vergessene Gemüse wird nicht wöchentlich gegessen wie Salat und Tomaten, aber die fortgeschrittenen Gemüseesser und Foodies schauen gerne mal weiter als die Standardprodukte. Es gibt kaum noch richtige Raritäten.'' Nach Guy Jennes ist die Schwelle beim Einkauf nicht hoch. ''Dieses Gemüse ist, abhängig vom Angebot, im Allgemeinen fast nie sehr teuer.''

Herbst
"Pastinake, Rettich, Topinambur, Rote Bete, Schwarzwurzeln, Kohlrabi und Rüben sind die wichtigsten vergessenen Gemüsearten. Wenn es im Herbst kälter wird, kommt eine Zeit wo dieses Gemüse sehr beliebt ist. Im Herbst werden in Belgien mehr Schmortöpfe gemacht. Die Wildsaison hat inzwischen auch angefangen und dann kommen die vergessenen Knollengewächse auch öfters auf den Tisch, sowohl bei Konsumenten als in Gaststätten. Auch das richtige Wintergemüse wie Knollensellerie ist jetzt beliebt."

Teilweise biologisch
Das vergessene Gemüse ist bei BelOrta heutzutage auch teilweise in Bio erhältlich.

Für weitere Informationen:
Guy Jennes
Belorta
Mechelsesteenweg 120
2860 Sint-Katelijne-Waver
Belgien
T +32 (0)15 56 52 94
F +32 (0)15 56 53 60
M +32 (0)478 24 73 09
guy.jennes@belorta.be
www.belorta.be

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet