Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Norwegen:

Lebensmittel-Giganten streiten um Namen Kartoffelchips

In einem norwegischen Berufungsgericht haben in dieser Woche zwei der großen Nahrungsmittelproduzenten des Landes, Orkla und Maarud, über das Recht, ihre Kartoffelchipsprodukte "potetgull" zu nennen, gestritten.

Maarud behauptet, es hätte für den Begriff Registerrechte registriert, während Orkla behauptet, es sei für alle "knusprig gebratenen Kartoffelscheiben" eine allgemeine Beschreibung. Orkla wies darauf hin, dass es bei Maarud 70 Jahre gedauert hat, bevor sie die Marke "Potetgull" anmeldeten. In dieser Zeitspanne, so argumentierte Orkla, sei es bereits Teil der lokalen Sprache als der norwegische Begriff für Kartoffelchips geworden. Nachrichtenbüro NTB berichtete, dass Orkla glaubt, "potetgull" sei ein Begriff, den jedermann frei für seine Kartoffelchips-Produkte verwenden darf.

Lesen Sie mehr auf potatonewstoday.com.

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet