Kartoffelpreise steigen in Frankreich und West Flandern

Da Ernte möglich war, hat sich die Situation in Frankreich und West Flandern nach dem Regen vor guten zwei Wochen vorübergehend entspannt. Die Situation scheint sich jedoch wieder zu verschlechtern und die Preise steigen. Einige Produzenten haben sich entschlossen, die Möglichkeiten in anderen Regionen zu untersuchen. Auch aus Lagerungsgründen haben sich einige für Versicherungspakete mit größtmöglicher Deckung entschieden, um den Schaden bei Verlusten so gering wir möglich zu halten. Die globale Situation wird kritisch. 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet