Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016:

Alnatura erneut als nachhaltigstes Unternehmen nominiert

Alnatura wurde in diesem Jahr erneut für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert. Es ist bereits die vierte Nominierung des südhessischen Bio-Händlers als „Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen“. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird seit 2008 jährlich von der gleichnamigen Stiftung vergeben. Der Preis zeichnet Unternehmen aus, „die mit ihren Produkten und Dienstleistungen besonders erfolgreich ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen und damit Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance nutzen“.


Bild: Alnatura

Für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis sind in diesem Jahr 800 Bewerbungen in insgesamt fünf Wettbewerben eingegangen. Die Preisverleihung findet am 25. November 2016 im Rahmen des 9. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf statt.

„Der Alnatura Leitgedanke ‚Sinnvoll für Mensch und Erde‘ spiegelt unser tägliches Bemühen um mehr Nachhaltigkeit in unserem Wirken. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir erneut für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis vorgeschlagen wurden. Der Dank hierfür gebührt unseren Mitarbeitern, unseren Partnern, unseren Bio-Bauern – vor allem aber unseren Kundinnen und Kunden, die es uns ermöglichen, sinnvoll tätig zu sein“, kommentiert Götz Rehn, Gründer und Geschäftsführer von Alnatura, die Nominierung.

Alnatura in Zahlen
Das Unternehmen wurde vor 35 Jahren von Götz Rehn erdacht und konzipiert. Er gründete Alnatura 1984 und ist bis heute Geschäftsführer und Alleingesellschafter.

Aktuell gibt es 106 Alnatura Super Natur Märkte in 50 Städten in 11 Bundesländern. Unter der Marke Alnatura werden rund 1.280 verschiedene Bio-Lebensmittel produziert, die in den eigenen Alnatura Super Natur Märkten, in 13.000 Filialen verschiedener Handelspartner im In- und Ausland und über den Alnatura Onlineshop vertrieben werden. Alnatura beschäftigt aktuell 2.630 Mitarbeiter, darunter 180 Lernende.

Im Geschäftsjahr 2014/2015 erwirtschaftete Alnatura einen Umsatz von 760 Millionen Euro und damit ein Plus von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Für weitere Informationen:

Alnatura Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabrina Behnke
Darmstädter Straße 63
64404 Bickenbach

Telefon: 06257-9322-669
Fax: 06257-9322-8669
Mail: sabrina.behnke@alnatura.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet