Griechische und italienische Tafeltrauben drücken Preise

Weiße, kernlose Trauben: Zwei Wochen früher beendet

Die Tafeltraubensaison entwickelt sich bis zu zwei Wochen früher als normal in Spaniens hauptproduzierenden Gebieten. ''Während wir normalerweise weiße, kernlose Trauben bis zum November haben, wird diese Saison wahrscheinlich in der ersten Oktoberwoche beendet sein,'' erklärt Miriam Cutillas von der Verkaufs- und Marketingabteilung von Uvasdoce. Die Saison begann in Murcia und Alicante etwa zwölf Tage früher, '' fügte sie hinzu.

Laut Miriam Cutillas, kann Griechenland davon profitieren, da es wahrscheinlich ein interessantes Marktfenster in der Lücke von Spanien gibt. ''Im Moment bemerken wir die Auswirkung von Griechenlands Konkurrenz nicht, da unsere Mengen von weißen kernlosen Trauben den Markt in einem sehr glatten Tempo schlagen.''



Mit der Tafeltraubensaison, die im vollen Gange ist , erntet und verkauft die in Alicante sesshafte Firma, Trauben der Sorten Red Globe, Ideal (unter der PDO Uva Embolsada del Vinalopó), der weißen, kernlosen Regal und der roten kernlosen Crimson oder Carlita. Letztere ist eine neue Sorte in Spanien, die momentan nur von Uvasdoce angebaut wird.

Obwohl das Tempo der Verkäufe gut ist, ist der Durchschnittspreis immer noch sehr hoch, laut Miriam Cutillas.

''Italienische und griechische Trauen sind billiger und drücken die Preise im Markt" stellt sie fest. ''Die Saison ist im Bezug auf die Verkäufe gut gewesen, obwohl die Preise, verglichen mit dem letzten Jahr, im Durchschnitt lagen. Im August, war der Markt wegen der Ferienzeit zu ruhig. Trotzdem haben wir nun im September eine positive Änderung in der Entwicklung bemerkt; nicht in Bezug auf Preise, sondern im Verbrauch.''

Dürre und ungünstige Temperaturen, das größte Handicap
Dieser Frühling und dieser Sommer sind in den angebauten Regionen der Mittelmeerküsten äußerst trocken gewesen; ein Faktor, der nur mit der Ankunft von Hitzewellen akzentuiert worden ist, wie es in diesem Augenblick geschieht.

''Wir haben sehr wenig und schlechtes Wasser; dies ist etwas, das in Verbindung mit der extremen Hitze im Frühling und auch jetzt im September nach einem Sommer mit gemäßigten Temperaturen, eine Abgabe in den Kalibern der Trauben genommen hat. Bisher ist sie sehr unregelmäßig gewesen'', bestätigt Miriam Cutillas.

''Wir erwarten leider nicht, dass es besser wird. Wenn die Vorhersagen richtig sind, werden überhaupt keine Regenfälle bis November erwartet'' fügt sie hinzu. ''Wenn es jedoch in diesem Moment regnen würde, wäre es auch nicht gut für die Ernte, da seine Produktion aufgrund von Schimmelprobleme sehr reduziert worden ist.''



Neue produkte, Formate und neues Image in Fruit Attraction
Uvasdoce wird das neue Image, seiner Marke ''La Ballena'', mit Entwicklungen in ihrer Verpackung und einem neu gestalteten Logo auf der Fruit Attraction präsentieren. ''Wir haben auch ein neues Format für die Minitraubenkampagne vom Silvesterabend. Desweiteren bereiten wir ein Überraschungsprodukt für die Feier des neuen Jahres vor.

Für mehr Informationen:
Miriam Cutillas (Marketing Manager)
UVASDOCE
Ctra. Monforte-Agost km. 6,9
Partida de las Norias n.º 188
T: +34 965 620 125
M: +34 659670964
info@uvasdoce.com
www.uvasdoce.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet