Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Bananen haben in Polen viel Raum zum wachsen

Der Bananenkonsum in Polen liegt bei beständigen 7 kg pro Jahr pro Person, aber Obstimporteure schätzen, dass er potentiell dreimal so hoch sein könnte. Skandinavien konsumiert beispielsweise 18 kg pro Person. Einzelhandelsverkäufe steigen, da Bananen zu einem gesunden Lifestyle zählen. Das Obst wird hauptsächlich aus Ecuador und Kolumbien nach Polen exportiert. 2014 betrugen die Importe 326.5 Tausend Tonnen, mit einem Gesamtwert von über 907 Millionen złoty (213.66 Millionen Euro).

In der EU kommt der durchschnittliche Konsum pro Person pro Jahr insgesamt auf etwa 10 kg. In Polen hängt der Bananenkonsum hauptsächlich von der Saison und der Verfügbarkeit von anderem Obst aus der lokalen Produktion ab. Bananen sind nach Äpfeln das zweitbeliebteste Obst, auch wenn sich die Lücke zwischen ihnen, durch die Werbung, Äpfel zu konsumieren, vergrößert hat.

In jedem Fall sind Bananen eins der dominanten Produkte, die aus Regionen aus Zentralamerika und Südafrika nach Polen importiert werden. In der Zeit von Januar bis August diesen Jahres, sind die Importe um 18.4 Prozent gestiegen, von 2.06 Billionen auf 2.44 Billionen Euro.

Zahlen von Eurostat zufolge, haben europäische Märkte im letzten jahr mehr als 5 Millionen Tonnen Bananen (von nicht-EU-Märkten) erhalten. Die Hauptanbieter sind dabei Ecuador und Kolumbien mit jeweils 1.47 Millionen und 1.08 Millionen Tonnen.



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet