Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Tokita weitet sich jenseits der Nischen aus

Tokita Sementi Italia, eine italienische Tochtergesellschaft des japanischen Unternehmens Tokita Seeds, weitet ihre Tomatenpräsenz auf den europäischen Märkten aus. Während sie ihren Fokus auf spezielle und innovative Samen beibehalten wollen, ist das große Ziel Nischenware innerhalb "Mainstreamprodukte" wachsen zu lassen.

"Mit diesem Programm in Sizilien, arbeiten wir auf neuen Märkten für Italien und orietieren uns auf Exporte in Europa", sagte Gregorio Padula von Tokita Sementi Italia. In der Vergangenheit basierte unser Anbau auf das, was in Japan verkauft wird, doch dies muss man ändern, wenn man auf dem europäischen Markt arbeitet. Zuallererst unterscheiden sich europäische Standards von den japanischen und zusätzlich muss der europäische Geschmack beachtet werden, um eine "Mainstream-Tomate" zu kreieren.

 
"Wenn man in größere Bereiche eintritt, muss man ...was Anbau benötigen", sagte Padula. "Bei der Ernte größerer Mengen, braucht mna bestimmte Merkmale wie eine längere Haltbarkeit." In dieser neuen Phase, merkte Padula an, dass die Anzahl der Bauern, die die selbe Sorte produzieren, begrenzt sein werden um zu versichern, dass eine Fülle von der selben Tomate den Markt nicht zu Fall bringen wird.
 
"Für uns gibt es keine wirkliche Konkurrenz auf diesem Markt, da nur wir über ein solches Material verfügen", erklärte Padula. "Es stelltst sich eher die Frage nach dem Auffinden eines geeigneten Kunden, der Interesse daran hat einen sehr besonderen Typ von Tomaten zu verkaufen." Die neu entwickelte Sorte eignte sich für den Anbau in Mittelmeerregionen in Europa, obwohl diese Sorte ebenfalls gut in Regionen wie Kalifornien und Mexico wachsen könnte. Der Rest von Europa ist an der neuen Sorte ebenfalls interessiert, vorallem Polen, welches Padula als ein große Markt beschrieb, der allerings viele Herausforderungen stellt.
 

"Es klingt vielleicht etwas schräg, aber wir versuchen diese Nischenmärkte zu vergrößern", sagte Padula. "Wir hoffen die Märkte, für unsere speziellen Sorten, erweitern zu können, allerdings wollen wir auch neue Produkte anbieten können, wenn diese geeignet sind für das europäische System."

Für weitere Informationen:
 
Gregorio Padula
Tokita Sementi Italia Srl
Tel.: +39 543 756143
Fax: +39 543 031496
Mobile: +39 333 1455111
E-mail: gregorio.padula@tokitasementi.it
www.tokitasementi.it

 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet