Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Marco Bergman, Harvest House

Das spanische Paprika Angebot wird langsam steigen

Die Paprika Preise sind für diese Zeit des Jahres auf einem guten Level, obwohl sie heute im Vergleich zum Rest der Woche stark gefallen sind. Der Preis für rote und orangene Paprika liegt bei etwa 1.95 Euro pro Kilo und gelbe und grüne werden für 1.80 und 1.90 Euro verkauft. "Wir hatten in den letzten zwei Wochen weniger Angebot und die Nachfrage nach niederländischer Paprika war gut," erklärt Marco Bergmann von Harvest House.

"Wegen der klimatischen Bedingungen der letzten Monate in Spanien, gab es von dort nur ein kleines oder gar kein Angebot," fährt der Paprika Händler fort. "In den kommenden Wochen wird das spanische Angebot langsam aufholen. Diese Woche wird das nicht viel Einfluss haben, aber die Zeit danach wahrscheinlich schon."

"Das niederländische Angebot bleibt niedrig. Die kommenden vier Wochen wird es auch nichts neues geben. Hoffentlich können die Bauern mit den letzten Mengen zu einem guten Ergebnis kommen. Die letzten Mengen an Paprika sind normalerweise schwierig im Bezug auf die Preise, da es ein großes Angebot an spanischer Paprika gibt und wenig Nachfrage nach niederländischer," so Marco.


Für weitere Information:
Marco Bergman
Harvest House
Tel:+31 (0)174 -519 291+31 (0)174 -519 291
m.bergman@harvesthouse.nl
www.harvesthouse.nl
You'll need Skype CreditFree via Skype

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet