Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Robert Vogel, Vogel AGF:

"Broccoli ziemlich knapp, Liefermengen von Blumenkohl gut"

Broccoli ist zur Zeit sehr knapp. "Durch die nassen und warmen Perioden ist viel Schaden entstanden. Es gibt Parzellen, bei denen der Schaden 100 % beträgt", erzählt Robert Vogel von AGF aus Zwaagdijk. "Viele Zulieferer haben Mühe sich ihre Verpflichtungen zu halten. Die Preise liegen derzeit bei ungefähr einem Euro. Ob der Markt einen Aufschwung erlebt hängt stark vom kommenden Wetter ab. Wenn es weiter so nass bleibt, dann werden auch die Probleme bleiben. Wird das Wetter trockener und bleibt es stabil, dann könnte es besser werden."

Der Blumenkohl kommt gerade aus einer Periode, in der die Mengen gering waren, aber die Nachfrage für den Export sehr hoch. "Wegen der Trockenheit war die Produktion in Polen schlecht, doch die Nachfrage aus Ländern, wie der Schweiz oder Deutschland stieg. Zur Zeit sind die Lieferungen wieder besser und auch die Eigenversorgung in unseren Absatzländern steigt. Wir hatten ein Preisniveau von ca. 90 Cent, doch jetzt liegt der Preis bei 50 Cent. Die Haltbarkeit vom Broccoli ist momentan nicht so berauschend, die Qualität vom Blumenkohl dagegen ist bestens."

Für mehr Informationen:
Vogel AGF
Groothandelsmarkt 17
1681 NN
Zwaagdijk-Oost
T: +31 228 565060
F: +31 228 565065
info@vogelagf.nl
www.vogelagf.nl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet