Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Auchan, Carrefour und Casino Eröffnung in Afrika und dem Mittleren Osten

Online Käufer sind oft von der Frische enttäuscht

Es ist offiziell: Lidl eröffnet in North Carolina 
Die Neuigkeiten des europäischen Einzelhändlers Lidl über die Eröffnung eines neuen regionalen Hauptsitzes und Verteilungszentrums in Alamance County wurde am Mittwoch in einer Pressekonferenz von Lidl und Gov. Pat McCrory offiziell gemacht, berichtet thetimesnews.com. Graham's Stadtverwaltung genehmigte die Etablierung von Lidl's Anlagen im Mai, kurz nachdem Mebane und Alamance County zugestimmt hatten. 
Damit wurde der Weg für die Supermarktkette gelegt, die Baupläne für eine $125 Mio. Anlage im N.C. Commerce Park zu verwirklichen, welche eine Fläche von 850.000 Quadratfuß auf einem 83,334 Hektar großen Grundstück betragen wird. Lid sagte, dass North Carolina eine Schlüsselrolle in seinen Plänen den USA-Markt zu bereten spielen wird. 

Spar aktualisiert Verpackung von Frischprodukten
Laut gondola.be hofft Spar darauf Frischprodukt-Spezialist zu werden und sein Sortiment zu vergrößern, indem es die Frischprodukte der Eigenmarke verbessert. Das beinhaltet Fertiggerichte, Obst und Gemüse, Fisch, Milchprodukte und Eier, Brot, Käse und getrocknetes Feisch. Eine neue Verpackung und nue Produkte werden entwickelt. Letztendlich wird Spar über 600 Produkte im Angebot haben. Der Einzelhändler behauptet, dass die neue Verpackung einen "modernen Stil, einfach und klar, mit Betonung auf Frische, sowie einen hochwertigen Touch" haben wird. 

Auchan, Carrefour und Casino Eröffnung in Afrika und dem Mittleren Osten
Lsa-conso.fr berichtet, dass seit vielen Monaten Auchan nicht nur Interesse in China zeigt, sondern auch im Senegal und Mauritanien. Ein 1500 m² großer Laden wurde gerade in 
Mauritanien eröffnet (unter dem lokalen Franchiseunternehmen Atac) und ungefähr 20 weitere sind für die nächsten Jahre geplant. Eine Atac-Filiale wurde auch in Dakar eröffnet und werden auch im Senegal eröfnen. Carrefour hat in letzter Zeit im Sub-Sahara Afrika und dem Golf expandiert. Laut dem General Direktor von CFAO Retail, Xavier Desjobert, hofft die CFAO Gruppe (die seit 2013 mit Carrefour arbeitet), in den kommenden zehn Jahren über 100 Carrefour-Geschäfte (von denen 30 Einkaufszentren sind) in Afrika zu eröffnen.
 Letztes Jahr hat die Casino Gruppe (die circa 100 Geschäfte in Maghreb und dem Mittleren Osten hat) einen 10000 m² Géant Hypermarkt in Abu Dhabi's grösstem Einkaufszentrum angekündigt. Im Jahr 2015 werden sie 3 Géant Hpermärkte in den Vereinigten Arabischen Emiraten und 10 in Tunesien eröffnen. 


Lenta noch ein Supermarkt in Moskau
"Lenta", die sechstgrösste Einzelhandelskette in Russland hat einen neuen Supermarkt in Moskau eröffnet, berichtet anrt.info. Mit der Eröffnung dieses neuen Geschäfts, welches ein Sortiment von 4700 Produkten im Angebot hat, hat der Einzelhändler nun ein Netzwerk von 116 Hyper- und Supermärkten in 62 Städten bundesweit, von denen 27 in Moskau sind.

Metro Cash & Carry bereit für schnelle Expansion in Indien
Der deutsche B2B-Grosshändler Metro Cash & Carry ist bereit für die schnelle Expansion in Indien, wo er die 12 Jahe seit dem Markteintrit nach Indien kennzeichnet, berichtet business-standard.com. Der indische Arm plant sechs oder sieben Verteilungszentren pro Jahr für die nächsten fünf Jahre zu eröffnen, mit einem Ziel von 50 bis 2020. Das investment für diese werden bei Rs 2500 Crore liegen, sagte ein Spitzenoffizeller des Unternehmens.

IGD: Chinesischer Online-Lebensmittelhändler wird bis 2020 $180 Mrd. wert sein 
Der chinesische Online-Lebensmittelhändler wird laut der neuesten IGD-Forschung fast $180 Mrd. bis 2020 Wert sein, berichtet esmmagazine.com. Die Zahl repräsentiert fast das fünffache seines jetzigen Werts von $42 Mrd., des weltweit grössten Online-Lebensmittelhändlers. Die IGD Ergebnisse haben auch ergeben, dass der Online-Lebensmittelhandel in China bis 2020 fast $70 Mrd. mehr wert sein wird als alle neun anderen Online-Lebensmittelhändler zusammen, wobei Großbritanniens Online/Lebensmittelhändler mit $28 Mrd. der weltweit zweitgrößte sein wird. Joanne Denney-Finch, IGD Chief Executive, sagte, "Es wird ein massgebliches Wachstum bei den 10 Spiten-Online-Lebensmittelhändlern geben. Das wird von den vielbeschäftigten Einkäufern angetrieben, sie machen den meisten Nutzen von mehr Digitaler Technologie, und dem steigenden Trend der "irgendwo, irgendwann Käufer". Die fügen ihrem Online-Einkaufskorb Produkte über einen längeren Zeitraum hinzu, von welchem Gerät das auch gerade am geschicktesten sein mag. 

Israel: Gericht gibt Mega 10 Tage 

Supermarkt-Kette Mega versucht seine $344 Mio. Schulden an Lieferanten auszubreiten, berichtet haaretz.com. Jedoch wurde der Supermarkt-Kette am Mittwoch vom Bezirksgericht ein Zeitraum von 10 Tagen gegeben, was dem Lebensmittelhändler erlaubte ein Treffen mit seinen Gläuigern einzuberufen und die Zahlung von 1,3 Mio. Shekel Schulden zu verteilen.

Online Käufer sind oft von der Frische enttäuscht

Laut einer neuen Studie von 1,100 U.S. Online-Lebensmittelhändler von Door to Door Organics, einem führenden Natur- und Bio-Online-Lebensmittelhändler, haben 23% der Befragen angegeben, dass sie keine Frischprodukte online kaufen (z.B. Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Erzeugnisse), berichtet consumergoods.edgl.com. Von denjenigen die Erzeugnisse und andere Frischprodukte online kaufen, haben 57% angegeben, dass sie wenigstens ein Mal im letzten Jahr von der Frische und Qualität der Produkte enttäuscht waren. Bei der Frage was sie bei der Online-Bestellung sicherer fühlen lassen würde, sagten 58%, zu wissen, dass die Produkte vor kurzem gepflückt oder verpackt wurden würde ihre Sicherheit erhöhen, und 51% würden sich besser fühlen, wenn die Produkte von einer regionalen Farm stammten. Zusätzlich haben 25% gesagt, dass sie sich im Bezug auf die Qualität der Produkte sicherer fühlen würden, wenn sie diese von einem spezialisiertem Online-Lebensmittelhändler kauften. 

Kanada: Loblaw betreibt weiterhin Geschäfte trotz Streik
Ungarischer Tescos Lieferservice expandiert weiter
Loblaw sagte am Donnerstag er würde alle neun vom Streik betroffenen Geschäfte weiterhin betreiben nasdaq.com. Die neun Geschäfte, 5 Real Canadia Superstores und 4 Zehrs Mäkte, warden geöffnet bleiben mit ein paar Änderungen der Öffnungszeiten und einer Reduktion der verfügbaren Dienste in Geschäften.

Hungarian Tesco’s home delivery expands further

Der Expansion nach Szeged und Székesfehérvár folgend sind Tescos Heim-Lieferdienste, bekannt als Tesco Online Shopping, in Csepel seit 15. Juni und Gy?r seit gestern verfügbar, verkündete der Ungarische Teil der britischen Einzelhandels-Kette gestern. Die derzeitige Expansion wird sich in einer steigenden Anzahl an Arbeitsplätzen zeigen, mit einer vorhergesehenen Expansion von Tescos Lieferfotte auf 100 Lieferwägen, sagte ie Pressemeldung.

Aeon öffnet erstes indonesisches Einkaufszentrum
Aeon Mall, eine Tochter von Japans grösstem Einzelhändler Aeon Group, hat vor kurzem sein erstes Einkaufszentrum in Indonesien auf den Markt gebracht, berichtet financialexpress.com. “Der indonesische Markt wird erwatet zu wachsen, unterstützt von dem maßgeblichen Wirtschaftswachstum und der erweiterten Mittelschicht. Wir wollen mit unserem Einzelhandelsunternehmen zu diesem Wirtschaftswachstum in Indonesien beitragen. 

GBs Lebensmittelpreise werden bis zum Jahresende wieder steigen


Britische Lebensmittelpreise sollen wieder steigen bis Jahresende, und damit einer deflationären Entwicklung entkommen, die sich seit September hinzieht, sagte Kantar Worldpanel. Die Vorhersage folgt einer weiteren Verlangsamung der Geschwindigkeit der Deflation auf 1,7% in den 12 Wochen endend 21. Juni, von 1.9%vor einem Monat, sagte der Forscher am 30. Juni, berichtet esmmagazine.com.

Erster Auchan Hypermarkt in Zentralasien

Auchan Franchisenehmer Schiever Tajikistan wird Investments von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) für seinen ersten Hypermarkt in Zentralasien erhalten. berichtet retail-business-review.co. EBRD wird $5 Mio. Kredit an Schiever Tajikistan im Rahmen eines Kreditabkommens, das letztes Jahr unterzeichnet wurde, erhalten. Der vorgestellte Hypermarkt wird sich über eine Fläche von 5000 m² erstrecken undwird Produkte zu kleineren Preisen anbieten, während neue Standards für Essensqualität, Hygiene und Logistik gehalten werden. Bisher verlässt sich das Land auf teure Freiluft Märkte und kleine Geschäfte für den Nahrungsmittelkauf.

USA: Whole Foods CEOs geben überteuertes frisch geschnittenes Obst zu 
Der Spitzenvorstand von dem in Austin ansässigen Whole Foods Markt gaben eine Videobotschaft heraus, in der sie zugeben, dass das Unternehmen manchen NYC-Kunden zu viel berechnet haben und hat Pläne herausgegeben um das Problem wieder zu beseitigen. Sie sagten, die Kette würde eine 100% Kundengarantie zur Rückerstatttung der Käufer einführen, wenn diese Beweise zur Verfügung stellen können. Mackey sagte, die Fehler sind hauptsächlich bei Frischeprodukten wie Fruchtsaft und geschnittenes Obst unterlaufen und nur "eine sehr, sehr kleine Prozentzahl" anderer betroffener Nahrungsmittel die in Folge von "falschem Wiegen" entstanden sind. 

Lawson’s aggressive Expansion in Thailand
Lawson hat ein ambitioniertes Expansionsziel angekündigt und erwartet seine Präsenz nationsweit zu erhöhen und damit Druck auf seine Hauptkonkurrenten 7-Eleven und FamilyMart, auszuüben, berichtet igd.com. Lawson wird auch sein vorrätiges Angebot an frisch gekochten und ready-to-eat Lösungen für Käufer.

USA: Einzelhändler zerreissen Obamas Milliarden-Überstundenplan
Die Nationale Einzelhandel Vereinigung (NRF) sagt, Obamas vorgeschlagene Gesetzesänderung um festzulegen wie viele festbezahlte Angestellte noch Überstunden berechnen können, würde Unternehmen dazu zwingen mehr Teilzeit- und Eingangslevel-Arbeiter anzustellen, berichtet esmmagazine.com
Unternehmen könnten vielleicht auch weniger Beförderungen anbieten und festbezahlte Angestelte in Stundenlohn-Arbeiter zu konvertieren, um eine Erhöhung der Gehälter zu vermeiden, sagte die NRF. "Der Vorschlag wird Milliarden an Dollar kosten," sagte Neil Trautwein, Vize-Präsident der NRF, der grössten Handelsgruppe der Industrie. "Es wird Weiterentwicklungsmöglichkeiten einschränken und letztlich Arbeitnehmervorteile reduzieren."

USA: Kroger Präsident Ellis geht abrupt in Rente

Bei was nach einer abrupten Trennung aussieht hat Kroger am Dienstag bekannt gegeben, dass sein Präsident und COO, Mike Ellis, mit sfortiger Wirkung in Ruhestand geht., nach 40 Jahren im Dienst. Ein Nachfolger wird später bekannt gegeben werden, berichtet supermarketnews.com.


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet