Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

12 Stunden Verspätung in Dunkirk

Riesiger Stau in Calais, da der Hafen wieder durch Streik blockiert ist

Wegen dauerhaften Streikaktionen bleibt der Hafen in Calais blockiert. Es können keine Fähren den Kanal überqueren und die Züge werden zunehmend leerer, weil Demonstranten die Eingänge blockieren. Auf der A16 und der A26 ist der Ausgang zu den Fährenterminals geschlossen, genauso auch die Ausgänge 43 und 44 zum Kanaltunnel.



Riesige Staus
Lastwagen müssen sowohl in England als auch in Frankreich auf den Standstreifen warten. Ein Lieferant aus Großbritannien sagte, dass momentan fünf seiner Laster nach Anweisung der Polizei in Calais stehen.

Dem belgischen Verkehrszentrum nach, gibt es auch in Dunkirk Stauzeiten von zwölf Stunden. Französische Hafenbehörden sagen, dass der Streik bis Donnerstag weitergehen wird.

UK Importeur/Exporteur Peter Davis sagte, dass es im Augenblick auch viele Touristen gebe, die darauf warten würden, beide Seiten des Kanals überqueren zu können. Im Normalfall würde ihnen der Vorrang gewährt, wenn der Streik beendet ist, um sie möglichst schnell auf den Weg zu bringen.

"Die französischen Demonstranten sehen, wie viele Probleme sie verursachen können und sind erpicht darauf, den Streik erst dann zu beenden, wenn ihre Forderungen erfüllt wurden. Laut Davis "wollen sie wenigstens die DFDS zu neuen Verhandlungen an den Tisch zwingen."

"Indes sehen wir die versäumten Geschäfte - verspätete oder keine Lieferungen und wir sprechen hier von sehr leicht verderblichen Produkten wie Aprikosen, Pfirsichen, Pflaumen, Nektarinen etc."






Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet