6. Bio–Fachforum Gemüse und Kartoffeln in Visselhövede

Auf dem Bio-Fachforum fanden viele verschiedene Vorträge von Themen zu Politik, Anbau, Handel, Forschung und Wissenschaft bis hin zu Social-Media-Potenzialen statt. 
Auf dem Bio-Fachforum fanden viele verschiedene Vorträge von Themen zu Politik, Anbau, Handel, Forschung und Wissenschaft bis hin zu Social-Media-Potenzialen statt. 
Am vorabendlichen Branchentreff in Pescheks Tagungshotel fanden sich etwa 120 Teilnehmende ein.
Am vorabendlichen Branchentreff in Pescheks Tagungshotel fanden sich etwa 120 Teilnehmende ein.
Carolin Grieshop, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen (KÖN), begrüßte die 300 Teilnehmenden und wies auf die große Themenvielfalt des Bio-Fachforums sowie die Ausstellung hin.
Carolin Grieshop, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Ökolandbau Niedersachsen (KÖN), begrüßte die 300 Teilnehmenden und wies auf die große Themenvielfalt des Bio-Fachforums sowie die Ausstellung hin. 
Staatssekretärin Silvia Bender erinnert sich an den Beginn des Forums von vor 20 Jahren zurück betont unter anderem die praxisnahe Forschung, Beratungsangebote für die Landwirtschaft sowie allgemein den engagierten Einsatz für den Ökolandbau seitens des KÖN. 
Staatssekretärin Silvia Bender erinnert sich an den Beginn des Forums von vor 20 Jahren zurück betont unter anderem die praxisnahe Forschung, Beratungsangebote für die Landwirtschaft sowie allgemein den engagierten Einsatz für den Ökolandbau seitens des KÖN. 
Henning Niemann, Verarbeiter- und Handelsberater beim KÖN, bedankte sich an die vielen Sponsoren, Aussteller und weitere Unterstützer für die Arbeit rund um und am Tag des Bio-Fachforums selbst. 
Henning Niemann, Verarbeiter- und Handelsberater beim KÖN, bedankte sich an die vielen Sponsoren, Aussteller und weitere Unterstützer für die Arbeit rund um und am Tag des Bio-Fachforums selbst. 
Claudia Schlieper (Nufarm Deutschland GmbH) und Sven Ruland (crop.zone GmbH)
Claudia Schlieper (Nufarm Deutschland GmbH) und Sven Ruland (crop.zone GmbH)
Elisa Beitzen-Heineke (Biocare) und Hannes Schulz (Öko-BeratungsGesellschaft mbH)
Elisa Beitzen-Heineke (Biocare) und Hannes Schulz (Öko-BeratungsGesellschaft mbH)
Daniel Erb von der Bioland Obst und Gemüse EZG
Daniel Erb von der Bioland Obst und Gemüse EZG
Um die 300 Teilnehmende aus der gesamten Branche fanden sich in Visselhövede ein. 
Um die 300 Teilnehmende aus der gesamten Branche fanden sich in Visselhövede ein. 
Jacob Paul Rohn und Theresa Schnitker von SeedForward GmbH
Jacob Paul Rohn und Theresa Schnitker von SeedForward GmbH
Jennifer Kuttig, Eckhard Berthold und Stella Halbach von Smurfit Kappa Herzberg Solid Board
Jennifer Kuttig, Eckhard Berthold und Stella Halbach von Smurfit Kappa Herzberg Solid Board
Verpackungen aus dem Hause Smurfit Kappa
Verpackungen aus dem Hause Smurfit Kappa
Wilfried Stegmann vom KÖN
Wilfried Stegmann vom KÖN
Frederick Jauß von der Biofa GmbH
Frederick Jauß von der Biofa GmbH
Maximilian Schmies und Nils Zalter von ROPA
Maximilian Schmies und Nils Zalter von ROPA
Anke Gökpinar von BECKMANN & BREHM GmbH
Anke Gökpinar von BECKMANN & BREHM GmbH
Klaus Bredemeyer und Peter Gockel von Biolit
Klaus Bredemeyer und Peter Gockel von Biolit
Franziska Hohmann von der Biolchim Deutschland GmbH
Franziska Hohmann von der Biolchim Deutschland GmbH
Steffen Mueller und Kathrin Sauer von amynova polymers GmbH
Steffen Mueller und Kathrin Sauer von amynova polymers GmbH
Carolin Grieshop moderierte das erste Panel, das sich unter anderem der Frage widmete, wie das von der Bundesregierung angestrebte Ziel, bis 2030 30% Ökolandbau zu erreichen, zu schaffen sei. 
Carolin Grieshop moderierte das erste Panel, das sich unter anderem der Frage widmete, wie das von der Bundesregierung angestrebte Ziel, bis 2030 30% Ökolandbau zu erreichen, zu schaffen sei. 
Die Diskussionsrunde begann mit einem Vortrag von Prof. Dr. Nina Langen (Geschäftsführende Direktorin vom Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der TU Berlin). Unter anderem stellte sie ihre Studienergebnisse zu den Themen "Nudging" und zum Einfluss von der Geschmackserwartung sowie weitere Faktoren auf die Geschmackspräferenz von Verbrauchern vor.
Die Diskussionsrunde begann mit einem Vortrag von Prof. Dr. Nina Langen (Geschäftsführende Direktorin vom Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der TU Berlin). Unter anderem stellte sie ihre Studienergebnisse zu den Themen "Nudging" und zum Einfluss von der Geschmackserwartung sowie weitere Faktoren auf die Geschmackspräferenz von Verbrauchern vor. 
Die Expertinnen- und Experten-Diskussionsrunde aus Forschung, Landwirtschaft, Handel und Politik zum Thema: "Wie gelingt 30 Prozent Ökolandbau in Deutschland?"
Die Expertinnen- und Experten-Diskussionsrunde aus Forschung, Landwirtschaft, Handel und Politik zum Thema: "Wie gelingt 30 Prozent Ökolandbau in Deutschland?"
(v.l.n.r.:) Prof. Dr. Nina Langen (Geschäftsführende Direktorin vom Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der TU Berlin), Christoph Schäfer (Landwirt und Vorsitzender der Bio Kartoffel Erzeuger e.V.), Hubert Heigl (Vorstand Landwirtschaft des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, kurz: BÖLW), Silvia Bender (Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), Carolin Grieshop (Geschäftsführerin des KÖN), Marcus Wewer (Leiter Qualitätsmanagement Bio, REW Group), und Dr. Holger Hennis (Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes, kurz: DBV)
(v.l.n.r.:) Prof. Dr. Nina Langen (Geschäftsführende Direktorin vom Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre an der TU Berlin), Christoph Schäfer (Landwirt und Vorsitzender der Bio Kartoffel Erzeuger e.V.), Hubert Heigl (Vorstand Landwirtschaft des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, kurz: BÖLW), Silvia Bender (Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft), Carolin Grieshop (Geschäftsführerin des KÖN), Marcus Wewer (Leiter Qualitätsmanagement Bio, REW Group), und Dr. Holger Hennis (Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes, kurz: DBV) 
Julia Eschweiler von Koppert
Julia Eschweiler von Koppert
Kathrin Wann und Christina Hartmann von Campina Verde Deutschland GmbH
Kathrin Wann und Christina Hartmann von Campina Verde Deutschland GmbH
Philip Pfeiffer von MUSS GmbH
Philip Pfeiffer von MUSS GmbH
Frank Fischer von Omnivent Techniek B.V.
Frank Fischer von Omnivent Techniek B.V.
Günter Hugenberg und Ria Duensing von Bejo Samen GmbH
Günter Hugenberg und Ria Duensing von Bejo Samen GmbH
Moritz Günther von Europlant
Moritz Günther von Europlant
Wilfried Schaffer und Sophie Kinder von Meyer Gemüsebearbeitung GmbH
Wilfried Schaffer und Sophie Kinder von Meyer Gemüsebearbeitung GmbH
Jürgen Seufferlein von Schmotzer Hacktechnik GmbH & Co. KG
Jürgen Seufferlein von Schmotzer Hacktechnik GmbH & Co. KG
Thomas Illies von Tradecorp International 
Thomas Illies von Tradecorp International 
Andreas von den Haar, Elisabeth Brockmeyer sowie Henning Esch von SOLANA Deutschland GmbH & Co. KG
Andreas von den Haar, Elisabeth Brockmeyer sowie Henning Esch von SOLANA Deutschland GmbH & Co. KG
Zum Themenblock "Markt und Handel" fanden sich erneut Expertinnen und Experten aus verschiedenen Sektoren ein (v.l.n.r., hinter Reihe): Rainer Carstens (Westhof), Kevin Colmsee (Ökokontor) und Martin Jakobfeuerborn (Lehmann Natur) sowie (v.l.n.r., vordere Reihe) Mariah Muhs (EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH), Christine Rampold (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) und Henning Niemann (KÖN). Die Diskussionsrunde begann mit einem Impulsvortrag von Rampold zu den "Auswirkungen globaler Konflikte auf den deutschen Bio-Markt".
Zum Themenblock "Markt und Handel" fanden sich erneut Expertinnen und Experten aus verschiedenen Sektoren ein (v.l.n.r., hinter Reihe): Rainer Carstens (Westhof), Kevin Colmsee (Ökokontor) und Martin Jakobfeuerborn (Lehmann Natur) sowie (v.l.n.r., vordere Reihe) Mariah Muhs (EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH), Christine Rampold (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) und Henning Niemann (KÖN). Die Diskussionsrunde begann mit einem Impulsvortrag von Rampold zu den "Auswirkungen globaler Konflikte auf den deutschen Bio-Markt".
Ein freudiges Wiedersehen mit alten und neuen Gesichtern sowie reichlichen Gesprächsbedarf angesichts bestehender Herausforderungen, aber auch zu neuen Potenzialen waren auf dem Forum zu vernehmen.  
Ein freudiges Wiedersehen mit alten und neuen Gesichtern sowie reichlichen Gesprächsbedarf angesichts bestehender Herausforderungen, aber auch zu neuen Potenzialen waren auf dem Forum zu vernehmen.  
Henning Niemann (Verarbeiter- und Handelsberater bei KÖN), Sabrina Skott (Kompetenznetzwerk Ökolandbau Niedersachsen) sowie Carolin Grieshop (Geschäftsführerin vom KÖN)
Henning Niemann (Verarbeiter- und Handelsberater bei KÖN), Sabrina Skott (Kompetenznetzwerk Ökolandbau Niedersachsen) sowie Carolin Grieshop (Geschäftsführerin vom KÖN)
Sabine von der Decken (freie Mitarbeitern) und Tim Jacobsen (Redakteur) vom Magazin Gartenbau-Profi von Deken 
Sabine von der Decken (freie Mitarbeitern) und Tim Jacobsen (Redakteur) vom Magazin Gartenbau-Profi von Deken 
Jörge Penk und Katja Töpfer vom Biolandbetrieb Penk
Jörge Penk und Katja Töpfer vom Biolandbetrieb Penk
Julian Behringer (Lünekartoffel Vertrieb GmbH & Co KG), Daniel Klücken (Hans Willi Böhmer Verpackung & Vertrieb GmbH & Co. KG) und Lothar Ahrens (EUROPLANT Pflanzenzucht GmbH)
Julian Behringer (Lünekartoffel Vertrieb GmbH & Co KG), Daniel Klücken (Hans Willi Böhmer Verpackung & Vertrieb GmbH & Co. KG) und Lothar Ahrens (EUROPLANT Pflanzenzucht GmbH)
Martin Haunz (Vermarktungsgesellschaft Bio-Bauern mbH) und Josef Förg (Biolandhof Hatzl)
Martin Haunz (Vermarktungsgesellschaft Bio-Bauern mbH) und Josef Förg (Biolandhof Hatzl)
Landwirt Heinrich Meier Köpke und Tom Hollander vom Landkreis Hameln-Pyrmont
Landwirt Heinrich Meier Köpke und Tom Hollander vom Landkreis Hameln-Pyrmont
Anna-Lena May (bioverita) sowie Arne Richardsen, Arne Peters und Miriam Dittrich von Gartenbau Homann GbR
Anna-Lena May (bioverita) sowie Arne Richardsen, Arne Peters und Miriam Dittrich von Gartenbau Homann GbR
Carsten Gogoll (Bivano) und Martin Jakobfeuerborn (Lehmann Natur)
Carsten Gogoll (Bivano) und Martin Jakobfeuerborn (Lehmann Natur)
Andreas Hatzl (Biolandhof Hatzl), Ulrich Ebert (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen) und Reiner Bohnhorst (Biohöfe Oldendorf GbR)
Andreas Hatzl (Biolandhof Hatzl), Ulrich Ebert (Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen) und Reiner Bohnhorst (Biohöfe Oldendorf GbR)
Tjark Uhrbach, Jan Urbach und Carsten Gehrdau von UhrBio GbR
Tjark Uhrbach, Jan Urbach und Carsten Gehrdau von UhrBio GbR
Landwirte Florian Rempe und Friedrich Bohm 
Landwirte Florian Rempe und Friedrich Bohm 
Rudolf Behr, Vorstandsvorsitzender der Behr AG 
Rudolf Behr, Vorstandsvorsitzender der Behr AG 
Sven-Niklas von Scheve von Agravis Technik
Sven-Niklas von Scheve von Agravis Technik
Torge Jensen (Bio-Lebensmittel-Vertriebs GmbH) und Nicolai Timaeus (Vermarktungsgesellschaft Bio-Bauern mbH)
Torge Jensen (Bio-Lebensmittel-Vertriebs GmbH) und Nicolai Timaeus (Vermarktungsgesellschaft Bio-Bauern mbH)
Alex Fruth und Robin Daut vom Bio Daut Pfälzer Kartoffelhof
Alex Fruth und Robin Daut vom Bio Daut Pfälzer Kartoffelhof
Dieter Burmester vom Bio Kartoffel Bord GmbH & Co. KG
Dieter Burmester vom Bio Kartoffel Bord GmbH & Co. KG
Zum Themenblock "Die Macht der Kommunikation" präsentierte Prof. Dr. Antje Risius (Uni Göttingen) ihre Ergebnisse zum Thema: "Wissen schafft Vertrauen – was wissen Verbraucherinnen und Verbraucher und wie kann die Branche reagieren?"
Zum Themenblock "Die Macht der Kommunikation" präsentierte Prof. Dr. Antje Risius (Uni Göttingen) ihre Ergebnisse zum Thema: "Wissen schafft Vertrauen – was wissen Verbraucherinnen und Verbraucher und wie kann die Branche reagieren?"
Stephan Schilling von We Are Era stellte mit seinem Vortrag zum Thema "Sichtbarkeit 2.0: Bio und Social Web –das perfekte Match?" seine Erkenntnisse zum Potenzial der Sozialen Medien für die Biobranche vor.
Stephan Schilling von We Are Era stellte mit seinem Vortrag zum Thema "Sichtbarkeit 2.0: Bio und Social Web –
das perfekte Match?" seine Erkenntnisse zum Potenzial der Sozialen Medien für die Biobranche vor.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet