Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Brasilien Zitrusfrüchte halbjährlich

Orangenernte für das Wirtschaftsjahr 2023/24 wird auf 15,42 Millionen Tonnen geschätzt

Die brasilianische Orangenernte für das Wirtschaftsjahr 2023/24 wird auf 378 Millionen 90-Pfund-Kartons geschätzt – eine Standardreferenz, die 15,42 Millionen metrischen Tonnen, was einem Rückgang von 7,3 Prozent gegenüber der vorherigen Schätzung (408 Millionen Kisten oder 16,5 Millionen metrische Tonnen) entspricht.

Inzwischen wurde die Prognose für das Gewicht der Orangen für das Wirtschaftsjahr 2023/24 auf 165 Gramm/5,82 Unzen korrigiert, was 4,2 Prozent mehr als die vorherige Schätzung von 158 Gramm sind, was auf die geringere Produktion und den daraus resultierenden größeren Platz für das Wachstum der Früchte zurückzuführen ist. Die Gesamtprognose für die brasilianische Produktion von FCOJ 65 Brix-Äquivalent für das Wirtschaftsjahr 2023/24 wurde ebenfalls auf 1,06 Millionen Tonnen festgesetzt, was einem Rückgang von 8,62 Prozent gegenüber der Post-Schätzung für das Wirtschaftsjahr 2022/23 (1,16 Millionen Tonnen) entspricht.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

Quelle: apps.fas.usda.gov

Erscheinungsdatum: