Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Mayra Vazquez von Latin Specialties

'Nicht viele Verbraucher kennen den Nährwert von Kaktusprodukten'

Die meisten Produkte aus der Familie der Kakteen sind nicht sehr bekannt. Die Drachenfrucht ist wahrscheinlich die Ausnahme, da sie in den letzten Jahren sehr viel populärer geworden ist. Wären sich die Verbraucher über die gesundheitlichen Vorteile der verschiedenen Kakteenprodukte im Klaren, würde die Beliebtheit dieser Produkte wahrscheinlich steigen. "Ich habe eine große Leidenschaft für alle Produkte aus der Kakteenfamilie", sagt Mayra Vazquez von Latin Specialties in Texas. Als Typ-1-Diabetikerin hat sie sich mit dem Nährwert von Kakteen befasst und mit Experten über deren gesundheitlichen Nutzen gesprochen.

Für Vazquez haben Kakteen einen positiven Einfluss auf ihre Gesundheit. "Allerdings ist jeder Diabetiker anders, und nicht jeder erzielt die gleichen Ergebnisse", sagte sie. Es ist wichtig, dass mehr Forschung betrieben wird. Seit mesoamerikanischen Zeiten wurden in Kakteen verschiedene medizinische Eigenschaften gefunden, und es gibt viele Möglichkeiten, die Verbraucher über die Vorteile von Lebensmitteln als Medizin aufzuklären. Die Medizin konzentriert sich jedoch nach wie vor hauptsächlich auf Medikamente und nicht auf die Ernährung. "Für die Verbraucher ist es eine Herausforderung, die für sie am besten geeignete Diät zu finden", so Vazquez. "Viele Verbraucher stoßen gegen eine Wand, weil es so viele Diäten gibt, und welche davon ist wohl die beste?" In diesem Artikel berichtet Vazquez über die gesundheitlichen Vorteile einiger Kakteenarten. "Ich bin ein großer Befürworter dieser Industrie und bringe dies zu Ärzten in Mexiko, wo T1D sehr häufig vorkommt, damit es mehr erforscht wird."

Mitglieder der Kakteenfamilie: Drachenfrucht, Kaktusbirne, Xoconostle und Nopal.

Nopal
Das Kaktusblatt, Nopal genannt, enthält zwei Arten von Ballaststoffen: Die unlöslichen Ballaststoffe bleiben als Ganzes erhalten und tragen zum reibungslosen Funktionieren des Verdauungssystems bei, indem sie dessen Innenwände schmieren. Die zweite Art von Ballaststoffen, die löslichen, sind Teil des Schleims des Kaktusblatts und binden Wasser und tragen zur Regulierung des Cholesterin- und Glukosespiegels im Blut bei. "Letzteres hat dazu geführt, dass wir dieses nahrhafte Gemüse und die Vorteile, die es für T1D-Patienten bietet, weiter untersuchen wollen", so Vazquez.

Kaktusbirne
Ein weiteres Mitglied der Kakteenfamilie ist die Kaktusbirne, auch Thunfisch genannt. Sie ist eine süße Frucht, deren Nährwert mit dem Vitamin-C-Gehalt eines Apfels oder einer Orange vergleichbar ist. Sie reduziert Zucker wie Glukose und Fruktose, was ihr ihren Kalorienwert verleiht. "Bei mir wirkt sich diese Frucht auf meinen Typ-1-Diabetes anders aus als andere auf dem Markt erhältliche Früchte", so Vazquez. "Mein Blutzuckerspiegel steigt langsamer an als bei anderen stärkehaltigen Obst- und Gemüsesorten, die meinen Blutzuckerspiegel unkontrollierbar in die Höhe treiben."

Xoconostle
Xoconostle ist ein weiteres Kaktusprodukt, das üblicherweise zum Kochen verwendet wird, aber auch für Säfte geeignet ist. "Diese faszinierende Frucht ist hier in den USA nicht leicht zu finden, da die Produktion in Mexiko im Vergleich zum Nopal und den Tunas minimal ist. Sie hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, und der hohe Eiweiß- und Vitamin-C-Gehalt machen diese Frucht sehr nahrhaft", sagt sie. "Ihr Nährwert scheint eine Kombination aus Nopal und Tuna zu sein." Die Xoconostle hat einen leicht säuerlichen Geschmack und ist wie alle anderen Früchte der Kakteenfamilie eine Powerfrucht.

Obwohl Kakteen viele gesundheitliche Vorteile bieten, empfiehlt Vazquez den Einzelhändlern, sich umfassend über die Produkte zu informieren, da es über 50 verschiedene Kakteenarten gibt, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden. "Es ist wichtig, die Unterschiede zu verstehen, um dem Kunden die richtige Sorte anbieten zu können", sagt sie.


Links: Xoconostle versus Kaktusfeige in der Mitte und rechts.

Rückläufiger Konsum
Leider ist der Konsum von Nopal rückläufig. In Lateinamerika, insbesondere in Mexiko, ist der Verbrauch immer noch höher, während in den USA vor allem die erste und zweite Generation der Hispanoamerikaner Nopal isst. "Die neueren Generationen sind aufgrund der Konsistenz/Schleimstoffe einfach nicht daran interessiert. Wir sind einer der größten Verarbeiter von Kakteen in den USA, aber die Nachfrage ist zurückgegangen", so Vazquez. Daher sucht das Unternehmen nach anderen Verwendungsmöglichkeiten, darunter Smoothies, Säfte, Gelees, getrocknete Produkte und andere Alternativen mit Zusatznutzen. Trotz des rückläufigen Verbrauchs scheint es in der Fastenzeit immer noch eine höhere Nachfrage zu geben, da dieses Produkt für praktizierende Katholiken als Fleischersatz dient.

Der Rückgang des Verbrauchs ist sicherlich nicht auf den Preis zurückzuführen, denn einer der Vorteile von Kaktusprodukten ist ihre Erschwinglichkeit. "Die gesundheitlichen Vorteile dieser nahrhaften Produkte sind es wert, dass man erforscht, wie man den Verbrauch steigern kann, um ein gesünderes Leben zu führen."

Weitere Informationen:
Mayra Vazquez
Latin Specialties
Tel: +1 713-986-3862
[email protected]
www.latinspecialties.com

Erscheinungsdatum: