250-Gramm-Snackbecher von Fellini Patrizio

Der Markt interessiert sich zunehmend für Jujubes

Bei Fellini Patrizio steht die Jujube-Saison vor der Tür. Das Unternehmen verfügt über professionelle Obstgärten mit verschiedenen Sorten. "Die Produktion in unseren Obstgärten erreicht jetzt ihren Höhepunkt, und sie entwickeln ihr volles Potenzial", erklärt Verkaufsleiter Andrea Pignato.

Andrea Pignato in einem Jujube-Obstgarten von Fellini Patrizio

Die Hektarerträge sind witterungsbedingt niedriger als im letzten Jahr, aber die hohen Temperaturen begünstigen die Zuckerkonzentration und die typischen Aromen dieser Herbstfrucht.

"Die 250-g-Becher waren im letzten Jahr sehr beliebt und sind in Kisten mit neun Stück erhältlich. Wir prüfen auch andere Formate, z. B. 150- und 300-Gramm-Varianten, um weiteren Anfragen gerecht zu werden."

Fellini baut insgesamt etwa 3.000 Pflanzen an. "Wir ernten und verpacken in nur wenigen Stunden, um die Frische der Produkte zu erhalten. Jujubes sind noch nicht sehr bekannt, aber durch die stabile Produktion ist die Versorgung zwei Monate lang, bis in den November hinein, gesichert."

Die verarbeiteten Produkte

Außerdem hat Fellini im letzten Jahr ein Glas "streichfähige Jujubes" auf den Markt gebracht: Die ersten Tests wurden sehr gut aufgenommen, und das Produkt wird in diesem Winter wieder erhältlich sein.

Weitere Informationen:
Fellini Patrizio S.r.L.

Via G. Pascoli, 875
47035 Gambettola (FC) - Italia
+39 0547 659 777
emile@fellinipatrizio.it
www.fellinipatrizio.it


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.