Ankündigungen

Stellenangebote

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Sachsen-Anhalt:

Tafelbirnenanbau auf 27 ha

2022 bewirtschafteten in Sachsen-Anhalt 27 landwirtschaftliche Betriebe eine Baumobstfläche zum Birnenanbau von 46 ha. Das waren lediglich etwa 4 % der gesamten Baumobstfläche des Landes (1 081 ha), wie das Statistische Landesamt anlässlich des Tages der Birne am 23. April mitteilt.

Auf etwas mehr als der Hälfte der Fläche (24 ha) wurden Birnen vollständig ökologisch angebaut. Tafelbirnen wuchsen auf 27 ha bzw. an 55 941 Bäumen. Besonders häufig waren die Sorten Nojabrskaja (15 838 Bäume) oder Conference (12 740 Bäume) vertreten. Die Erntemenge lag 2022 bei 3 101 dt, wovon 70 % (2 171 dt) als Tafelobst und 30 % (930 dt) als Verwertungs- oder Industrieobst verwendet wurden. Aus regionaler Produktion konnte damit jede Sachsen-Anhalterin oder jeder Sachsen-Anhalter 2022 nur eine einzige kleine Birne verspeisen.

Weitere Informationen:
Statistikamt Sachsen-Anhalt


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.