Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet

Sie haben eine Software (Adblocker) installiert, der unsere Werbung blockiert.

Da wir die Nachrichten kostenlos zur Verfügung stellen, sind wir auf die Einnahmen aus unseren Werbebannern angewiesen. Bitte deaktivieren Sie daher Ihren Adblocker und laden Sie die Seite neu, um diese Seite weiter zu nutzen.

Klicken Sie hier für eine Anleitung zum Deaktivieren Ihres Adblockers.

Sign up for our daily Newsletter and stay up to date with all the latest news!

Abonnieren I am already a subscriber
Camilla Bulgarelli und Lorenzo Notarnicola, Sipo, Italien

Frühlingsgemüse der Saison wie Agretti, Strigoli und Radicchio

Das italienische Unternehmen Sipo hat mit dem Verkauf von drei Produkten begonnen, die das Unternehmen in den Provinzen Rimini und Forlì-Cesena anbaut und unter der Marke Verdure di Romagna vertreibt. Dabei handelt es sich um Agretti, Strigoli und Radicchio.

"Agretti ist ein typisches Gemüse der Region Romagna und seit vielen Jahren ein wichtiges Produkt im Portfolio von Sipo. Es ist bis Juni erhältlich. Wir bieten es in 300-Gramm-Schalen oder in Bündeln in 6-kg-Kartons an", so die Verkäufer Camilla Bulgarelli und Lorenzo Notarnicola.

Lorenzo Notarnicola und Camilla Bulgarelli

Agretti ist ein ganz besonderes Gemüse, das derzeit in der Romagna in Gewächshäusern angebaut wird. Später wird auch der Freilandanbau möglich sein. Agretti haben eine helle, leuchtend grüne Farbe, einen rötlichen, röstigen Fuß und einen leicht säuerlichen Geschmack.

Blaassilene wiederum ist ein Wildkraut, das domestiziert wurde. Sipo bietet es in 80-Gramm-Kartonschalen an. Pappschalen gibt es auch für Radicchio, der in 150-Gramm-Packungen angeboten wird.

"Wir verarbeiten dieses lokal produzierte Gemüse", erklärt Massimiliano Ceccarini, Geschäftsführer von Sipo, "das noch im Gewächshaus wächst, während das auf den Feldern angebaute in wenigen Tagen ankommt. Wir verpacken sie in verschiedenen Gewichtsklassen unter der Marke Verdure di Romagna, die den lokalen Produkten gewidmet ist, die in einem Umkreis von wenigen Kilometern um unseren Verarbeitungsbetrieb wachsen. Von der Ernte bis zur Verpackung vergehen nur wenige Stunden, sodass eine maximale Frische gewährleistet ist.

Weitere Informationen:
Sipo srl
Via Fermignano 20
47814 Bellaria Igea Marina (RN)
Tel.: +39 0541 339711
[email protected]
www.sipo.it

Erscheinungsdatum: