Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

BosDaalen B.V.

Nachruf Aad van Daalen

"Am Sonntagabend erhielten wir die traurige Nachricht, dass Aad van Daalen, unser ehemaliger Geschäftsführer und Miteigentümer, Vater unseres jetzigen Geschäftsführers Aris van Daalen, im Alter von 77 Jahren verstorben ist", berichten BosDaalen Geschäftsführung und Mitarbeiter.

In der dritten Generation trat Aad van Daalen in die Fußstapfen seines Vaters, Onkels und Großvaters. Zunächst als Angestellter und später als Direktor und Eigentümer. Als Direktor baute er das Wachstum von van Daalen Transport kontinuierlich aus, vergrößerte das Unternehmen und stärkte das Fundament, aus dem BosDaalen hervorging. "Wir werden ihn als inspirierenden und ausgesprochenen Unternehmer in Erinnerung behalten, der aus seinen scharfsinnigen Ansichten keinen Hehl gemacht hat."

Aad van Daalen war ein begeisterter Mann mit einem Auge für die Gesellschaft. So war er beispielsweise einer der Initiatoren des Transportcentrum Westland, des Gewerbegebiets, dem er von Anfang an bis 2013 vorstand. Er war ein Mann mit großem sozialem Engagement. Er spielte eine wichtige Rolle in verschiedenen Initiativgruppen und Gremien, sowohl in der Wirtschaft als auch im gesellschaftlichen Leben. Für sein gesellschaftliches Engagement wurde Aad van Daalen zum Ritter des Ordens von Oranien-Nassau ernannt.

"Wir wünschen seiner Frau Dea, seinen (Schwieger-)Kindern Maris, Aris und Lenny sowie den Enkeln Puk, Rijk und Jet viel Kraft und Stärke, um diesen Verlust zu verkraften."

Geschäftsführung & Mitarbeiter BosDaalen B.V.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet