Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Paul van Groningen, Greenfood Iberica:

"Schwierig, in der ungewöhnlichen spanischen Gewächshausgemüse-Saison Margen zu erzielen"

Die Saison für spanisches Gewächshausgemüse aus Almeria ist in vollem Gange. "Wir verladen jede Woche große Mengen an Paprika, Gurken, Zucchini und Auberginen. Ein großer Teil für den skandinavischen Markt, ein guter Teil für Deutschland und auch etwas für Frankreich, Österreich, die Niederlande und ein bisschen für das Vereinigte Königreich", sagt der Niederländer Paul van Groningen, der für die spanische Greenfood Iberica arbeitet.

"Es ist eine seltsame Saison. Es ist eigentlich, mit Ausnahme von ein paar Regentagen, ständig genügend Ware vorhanden. Es gibt keine Überproduktion, aber auch keine Knappheit. Es war bisher sehr schwierig, eine Marge zu erzielen", stellt van Groningen fest. "In diesem Jahr kommt es mir noch mehr als sonst so vor, als gäbe es zwei verschiedene Welten. Eine Welt mit Erzeuger- und Auktionspreisen in Almeria und den Preisen, die in den Vermarktungsländern gelten."

"Man merkt und hört von den Kunden, dass der Handel ohnehin schwächer ist. Ein Preisanstieg geht oft ein oder zwei Tage lang gut, dann fällt er wieder. Hier bei den Erzeugern ist das jedoch nicht der Fall. Wenn man zudem bedenkt, dass die Transportpreise von Spanien in den Norden stark angestiegen sind, versteht man, dass es schwierig ist, Geld zu verdienen. Dennoch bleiben wir positiv und arbeiten weiter an der Einführung unserer Marke Daily Greens. Damit erreichen wir immer mehr Märkte und haben in diesem Jahr noch einige neue Kunden gewonnen."



"In den nächsten zwei Wochen erwarten wir noch keine wirklichen Veränderungen in der Produktion. Das Wetter ist gut, aber frisch und das Produkt wächst, aber nicht zu schnell. Es wird erwartet, dass die Preise leicht, aber nicht extrem steigen werden. Hoffentlich wird der zweite Teil der Saison etwas besser und der Markt und die Preise werden sich etwas erholen", meint van Groningen abschließend. 

Weitere Informationen:
Paul van Groningen
GreenFood Iberica
C/Avda.Catalunya,
33-35 I 17253 Mont-ras (Girona)
Catalonië, Spanje
Tel: +34 972 667 216
paul@greenfoodiberica.es   
www.greenfoodiberica.es  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet