Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

USA und Europa zeigen unterschiedliche Verbrauchsmuster bei tropischen Früchten während der Ferien

In den USA ist das Interesse an tropischen und exotischen Früchten nicht so groß wie in Europa zu dieser Zeit des Jahres. "Unser europäisches Unternehmen hat in der Vorweihnachtszeit extrem viel zu tun, aber hier in den USA stellen wir dieses Muster nicht fest", sagt Melissa Hartmann de Barros von HLB Specialties. In den USA gehören tropische und exotische Früchte einfach nicht so sehr zu den Weihnachtstraditionen wie in Europa, wo der Wunsch nach bunten Elementen auf dem Teller groß ist. Dennoch sind Papayas eine ideale Frucht für ein reichhaltiges Festtagsessen. "Papayas enthalten das Enzym Papain, das bei der Aufspaltung von Proteinen hilft und somit die Verdauung fördert. Papain ist auch ein beliebter Bestandteil von Fleischzartmachern", fügt Hartmann de Barros hinzu.

Steigende Nachfrage im Januar
In den USA nimmt das Interesse an tropischen und exotischen Früchten im Januar zu. "Die Menschen möchten gesund ins neue Jahr starten, und der Verzehr von tropischen und exotischen Früchten passt zu ihren Neujahrsvorsätzen". Papayas sind vollgepackt mit wichtigen Nährstoffen und enthalten besonders viel Vitamin C. Hartmann de Barros sagt weiter, dass "viele Einzelhändler die Gelegenheit nutzen und mit Artikeln wie Papayas und Bio-Ingwer, die für gesundheitsbewusste Menschen oft ein Muss sind, Werbung für eine gesunde Ernährung machen."

Das chinesische Neujahrsfest wird dem Konsum einen zusätzlichen Schub geben. Das Fest wird am 22. Januar gefeiert, und traditionsgemäß kaufen viele Asiaten tropische und exotische Früchte als Geschenk. "Wir beobachten eine steigende Nachfrage nach brasilianischen Papayas im Zeitraum vor dem chinesischen Neujahrsfest", kommentiert Hartmann de Barros. "Sie sind eine kleinere Papayasorte und in 8-Pfund-Kisten erhältlich, die sich gut als Geschenk eignen."

Geschenkkarton mit brasilianischen Papayas.

Neben den brasilianischen Papayas verzeichnet HLB Specialties in der Regel einen Anstieg der Bestellungen von Drachenfrüchten und Mangostan-Früchten im Vorfeld des chinesischen Neujahrsfestes und darüber hinaus.

Weitere Informationen:
Melissa Hartmann de Barros
HLB Specialties
Tel: (+1) 954-475-8808
Email: Melissa@hlbspec.com
www.HLBinfo.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet