Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Vietnamesischer Premierminister besucht die Niederlande und informiert sich über das Exportpotenzial von Obst

Der vietnamesische Premierminister Phạm Minh Chính und der Landwirtschaftsminister Le Minh Hoan besuchen diese Woche zusammen mit der größten Delegation vietnamesischer Regierungsvertreter in der Geschichte die Niederlande.

Eine der ersten Stationen der Delegation ist das niederländische World Horti Center in Naaldwijk, wo sie sich mit niederländischen Hightech-Gartenbautechnologien vertraut machen können. Der vietnamesische Premierminister Phạm Minh Chinh befragte verschiedene Vertreter aus dem Gartenbau und dem Frischwarensektor über die Marktfähigkeit von Frischwaren auf den internationalen Märkten.

Sieben van Wijk trifft den vietnamesischen Premierminister Phạm Minh Chính 

Siebe van Wijk von der vietnamesisch-niederländischen Fruit Republic traf sich mit dem Premierminister und dem Landwirtschaftsminister. The Fruit Republic ist der größte Exporteur von Zitrusfrüchten aus Vietnam. Er ist begeistert vom Besuch der Delegation: "Der Premierminister war glücklich und stolz, den Erfolg zu sehen, den wir mit vietnamesischen Pomelos und Limetten auf dem internationalen Weltmarkt haben. Der Markt der Europäischen Union macht 70 Prozent unserer Exporte aus. Weitere wichtige Märkte für uns sind die USA und Kanada. Minister Hoan, der selbst aus der Provinz Dong Thap stammt, war hocherfreut, als er die kernlosen Limetten aus seiner Region in den Kisten von The Fruit Republic vermarktet sah. Wir konnten sehen, dass sie begeistert und stolz waren, ihre nationalen Produkte erfolgreich in Europa zu vermarkten."

Der vietnamesische Landwirtschaftsminister Le Minh Hoan bewundert die vietnamesischen kernlosen Pomelos für den europäischen Markt.

"Wir haben den Premierminister und den Landwirtschaftsminister eingeladen, The Fruit Republic in Can Tho zu besuchen. Hier können wir erörtern, wie der Obstsektor im Mekong-Delta entwickelt und ausgeweitet werden kann. Eine wichtige Entwicklung, für welche die Industrie die Unterstützung der Regierung benötigt, wäre der Zugang zu den Märkten in Japan und Südkorea. Diese großen Verbrauchermärkte importieren Zitrusfrüchte aus der ganzen Welt, aber vietnamesische Zitrusfrüchte haben noch keinen Zugang zu diesen Märkten mit hohem Potenzial. Der Versand von Vietnam nach Japan oder Korea dauert nur 7 Tage, während viele andere Länder, die in diese Märkte exportieren, 3-4 Wochen für den Versand benötigen", so van Wijk weiter.

Im Laufe der Woche wird die vietnamesische Delegation zu einem Treffen zwischen der Europäischen Union und der ASEAN nach Brüssel weiterreisen.

Weitere Informationen:

Siebe van Wijk
The Fruit Republic
www.thefruitrepublic.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet