Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schlüsselzahlen zur europäischen Lebensmittelkette

Anteil der Europäischen Union an der Produktion verschiedener Gemüsesorten

Im Jahr 2021 wurde in der Europäischen Union auf zwei Millionen Hektar Frischgemüse angebaut, auf denen 67,2 Millionen Tonnen Erntegut erzeugt wurden. Die drei am häufigsten angebauten Gemüsearten - in Bezug auf die Menge - waren Tomaten (17,9 Millionen Tonnen), Zwiebeln (7,1 Millionen Tonnen) und Karotten (5,3 Millionen Tonnen).

Spanien war der führende Erzeuger von Frischgemüse (24,2 Prozent der geernteten Produktion der Europäische Union im Jahr 2021), gefolgt von Italien (20,6 Prozent); keiner der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union verzeichnete zweistellige Anteile.
Die Erzeugung einiger Frischgemüsearten konzentriert sich auf einige wenige Mitgliedstaaten der Europäischen Union. So entfiel beispielsweise mehr als ein Drittel (37,1 Prozent) der Tomatenernte im Jahr 2021 auf Italien, während Spanien (26,6 Prozent) den nächsthöheren Anteil aufwies. Die Niederlande (27,1 Prozent) und Spanien (20,7 Prozent) waren die wichtigsten Erzeuger von Zwiebeln, während Deutschland (18,2 Prozent der gesamten Europäischen Union) den höchsten Anteil an der Ernte von
Möhren aufwies.

In der Europäischen Union wird eine breite Palette von Obst, Beeren und Nüssen erzeugt. Insgesamt wurden
24,9 Millionen Tonnen geerntet (ohne Zitrusfrüchte und Weintrauben), davon 14,4 Millionen Tonnen Kernobst (Äpfel und Birnen), 6,0 Millionen Tonnen Steinobst (wie Pfirsiche, Nektarinen,
Aprikosen, Kirschen und Pflaumen), 2,6 Millionen Tonnen subtropische und tropische Früchte (wie Feigen, Kiwis, Avocados und Bananen), 1,2 Millionen Tonnen Nüsse und 0,7 Millionen Tonnen Beeren (außer Erdbeeren). Im Jahr 2021 waren Polen (19,7 Prozent), Italien (19,3 Prozent) und Spanien (17,8 Prozent) die wichtigsten Erzeuger von Obst, Beeren und Nüssen in der Europäischen Union. Bei einigen spezifischen Früchten waren andere Mitgliedstaaten die wichtigsten Erzeuger.

Darüber hinaus wurden im Jahr 2021 11,5 Millionen Tonnen Zitrusfrüchte (wie Orangen, Satsumas und Zitronen) geerntet.

Aus klimatischen Gründen (viel Sonne und Wärme ohne Minusgrade) ist Spanien der führende Erzeuger von Zitrusfrüchten in der Europäischen Union: Die Obstplantagen befinden sich hauptsächlich in den östlichen und südlichen Regionen. Im Jahr 2021 entfielen auf Spanien fast drei Fünftel (58,4 Prozent) der gesamten Zitrusfrüchte, darunter die Mehrheit aller wichtigen Zitrusfruchtarten.

Klicken Sie hier für den vollständigen Bericht über die Schlüsselzahlen zur europäischen Lebensmittelkette 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet