Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Freshfel:

Forderung nach nachhaltigen und funktionalen harmonisierten Verpackungsvorschriften der Europäischen Union für frisches Obst und Gemüse

 

Nach der Veröffentlichung des Vorschlags der Europäischen Kommission für eine Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle fordert Freshfel Europe die Entscheidungsträger auf, nachhaltige und funktionale harmonisierte Verpackungsvorschriften der Europäischen Union für frisches Obst und Gemüse zu erlassen. Der aktuelle Vorschlag zielt auf den Frischproduktesektor mit unverhältnismäßigen und diskriminierenden Maßnahmen im Vergleich zu anderen Lebensmittelsektoren ab und verbietet alle Einwegverpackungen für frisches Obst und Gemüse. Der Frischobst- und -gemüsesektor unterstützt zwar die Entwicklung hin zu stärker kreislauforientierten und nachhaltigen Lieferketten, einschließlich der Verpackungsarten und -materialien, doch müssen die Bemühungen auf wissenschaftlich fundierten Lösungen beruhen, die echte Ergebnisse bringen, und nicht auf politisch motivierten Verboten. In den letzten Monaten haben abweichende nationale Verpackungsvorschriften begonnen, das gute Funktionieren des Binnenmarktes zu gefährden und den Unternehmen unnötige Kosten zu verursachen.

Am 30. November veröffentlichte die Europäische Kommission ihren lang erwarteten Vorschlag für eine Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle. Der neue Vorschlag sieht vor, dass Einweg-Plastikverpackungen, Einweg-Verbundverpackungen und andere Einwegverpackungen für frisches Obst und Gemüse mit einem Gewicht von weniger als 1,5 Kilogramm auf dem Binnenmarkt verboten werden.

Freshfel Europe fordert im Rahmen des Vorschlags nachhaltige und funktionelle harmonisierte Verpackungsvorschriften der Europäischen Union für frisches Obst und Gemüse, jedoch ohne unverhältnismäßige und diskriminierende Maßnahmen. Andere Lebensmittelkategorien sind in der Verordnung, die angeblich allgemeine Regeln für Verpackungen auf dem Binnenmarkt festlegt, nicht speziell angesprochen.

Freshfel Europe setzt sich dafür ein, dass die Bemühungen um nachhaltige Verpackungen auf wissenschaftlich fundierten Lösungen beruhen, die tatsächlich zu einer Verbesserung der Nachhaltigkeit führen. Der Verband unterstützt keine politisch motivierten, pauschalen Verbote wie das vorgeschlagene Verbot, die nicht durch angemessene Analysen des ökologischen Fußabdrucks gestützt werden.

Philippe Binard, Generaldelegierter von Freshfel Europe, kommentierte: "Der Sektor für frisches Obst und Gemüse hat sich verpflichtet, die Nachhaltigkeit der Kategorie zu verbessern, um das Klimaneutralitätsziel der Europäischen Union bis 2050 zu erreichen. Wir haben dies durch unseren langjährigen Einsatz von wiederverwendbaren Palettenpoolsystemen und durch jüngste Investitionen, wie z. B. in kompostierbare Etiketten, bewiesen. Die Verpackungsvorschriften der Europäischen Union müssen jedoch verhältnismäßig sein und zu tatsächlichen positiven Umweltvorteilen führen."

Binard fügte hinzu: "Die EU-Verpackungsvorschriften müssen die Bedürfnisse des Sektors widerspiegeln, funktionelle und möglichst umweltfreundliche Verpackungen zu verwenden, um den Verbrauchern in der Europäischen Union qualitativ hochwertige und sichere Produkte für eine gesunde, nachhaltige Ernährung zu liefern, ohne unbeabsichtigte Folgen wie Lebensmittelabfälle."

Freshfel Europe unterstützt die im Vorschlag vorgesehene Ausnahme vom Verbot für Obst und Gemüse, wenn nachweislich ein Wasser- oder Schwellwertverlust, mikrobiologische Gefahren oder physikalische Schocks vermieden werden müssen. 

Allerdings wird weder eine Liste der genauen Produkte noch die Art und Weise, wie diese Aspekte nachgewiesen werden sollen, definiert. Der Verband unterstützt auch das im Vorschlag enthaltene Mandat zur Verwendung von industriell kompostierbaren Etiketten für Frischwaren mit einer zweijährigen Übergangsfrist.

Weitere Informationen:
Freshfel Europe
Tel: +32 (0)2 777 15 80
Email: info@freshfel.org
www.freshfel.org 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet