Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Österreich:

Schleppende Ernte von Lagerkarotten, Kartoffelpreise auf Rekordkurs

Fortgesetzt stabil präsentierte sich der österreichische Karottenmarkt im Oktober. In Folge der überdurchschnittlichen Temperaturen ging die Ernte von Lagerkarotten äußerst schleppend vonstatten. Die Qualität des eingebrachten Erntegutes zeigten sich unterdessen als
durchaus zufriedenstellend. Für den niederösterreichischen Erzeugerpreis scheint der Zenit mit durchschnittlich 52,50 EUR/dt für Ware im 5kg Gebinde gepackt zumindest vorerst erreicht. Exporte blieben weiterhin die Ausnahme, so AMA.

Niederösterreichische Erzeugerpreise von Speisekartoffeln auf Rekordkurs
Im Laufe des Oktobers wurden die Rodearbeiten von Speisekartoffeln endgültig abgeschlossen. An den schwachen Erträgen, im Besonderen in den östlichen Landesteilen, hat sich nicht mehr viel geändert. Die regional höchst heterogenen Qualitäten lassen im Zuge
der Sortierung hohe Ausfälle befürchten. Auch wenn der Markt bedarfsgerecht versorgt war, hielt sich die Abgabebereitschaft der Landwirte angesichts der erwartbaren Preissteigerungen in Grenzen.

Gegen Monatsende hatten die niederösterreichischen Erzeugerpreise für Speisekartoffeln schlussendlich die 30,00 EUR/dt Schallmauer durchbrochen und sich auf Rekordniveau, 58 % über korrespondierenden Vorjahreswert, etabliert.

Quelle: AMA


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet