Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Süddeutschlands führender Tafelobst-Vermarkter stellt sich neu auf

Tim Strübing neuer Chef der Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft mbH

Zum 1.Mai 2023 wird Tim Strübing, 49, die Geschäftsführung der
Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft mbH übernehmen. Bislang ist Strübing Geschäftsbereichsleiter Obst & Gemüse, Blumen & Pflanzen bei Globus Markthallen Holding GmbH & Co. KG in Sankt Wendel. Als erfahrener Manager verfügt er über ein fundiertes Know-how innerhalb der Einkaufs-, Vermarktungs- und Produktionsbereiche. Ein starkes Branchennetzwerk und die große Leidenschaft für die heimische Obst- und Gemüseproduktion runden sein Profil ab.

Zum 01. Mai 2023 wird Tim Strübing als neuer Geschäftsführer zur Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft mbH (OvB) nach Friedrichshafen an den Bodensee wechseln. Derzeit ist Strübing bei der Globus Markthallen Holding GmbH & Co. KG als Geschäftsbereichsleiter für das gesamte Obst- und Gemüsesortiment verantwortlich. „Die Aufgabe ist anspruchsvoll, aber wir sind uns sicher, mit Tim Strübing den richtigen Kandidaten gefunden zu haben, um die OvB als größten Vermarkter von Tafelobst in Süddeutschland auf einen noch erfolgreicheren Kurs zu führen“, erklärt Dr. Christian
Rothfuss, Geschäftsführer der OvB sowie deren Gesellschafter der BayWa Obst GmbH & Co. KG.

Mit seinen exzellenten Beziehungen zum Handel werde Strübing die Position der OvB als zuverlässiger, leistungsfähiger Partner und erfahrenes Vermarktungsorgan der genossenschaftlich organisierten Erzeuger:innen in den Einzugsgebieten Bodensee und Neckar für die Zukunft stärken und strategisch weiterentwickeln. „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Obstproduktion am Bodensee derzeit einen Stellenwert in der Branche genießt, der über ein sehr großes Ansehen seiner Produkte und Produzenten verfügt, jedoch noch deutlich stärker entwickelt werden kann und muss“, erklärt der designierte OvB-Geschäftsführer Strübing.

Preiskampf und Schnäppchenmentalität
„Dies gilt auch in Gänze für die Wertschätzung heimisch erzeugter landwirtschaftlicher Produkte.“ Zwar prägen Erfahrung, Tradition,
Innovation und hervorragende klimatische Bedingungen den Obstanbau in Deutschland, dennoch stehen im vermarktenden Handel, in aktuellen Zeiten der Konsumzurückhaltung,
ein anhaltender Preiskampf und die Schnäppchenmentalität im Vordergrund.

Mit Blick auf die neue Herausforderung, erklärt Strübing: „Wir befinden uns auf Grund der Gemengelage deutschlandweit in einem äußerst angespannten wirtschaftlichen Umfeld, in dem sich die Verbraucher:innen stark an Preiseinstiegs- und Aktionssortimenten orientieren und somit sowohl die qualitativ hochwertigen Regionalsortimente als auch die biologische Produktpalette etwas in den Hintergrund gerückt sind.“ Weiter, sagt Strübing: „Wir werden
unseren Teil beitragen, diesen Trend umzukehren und die Mehrwerte unseres qualitativ hochwertigen Sortimentes wieder in den Vordergrund zu stellen.“

Dies gehe nur gemeinsam mit einer engen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit der Produktion, der Vermarktung und unseren Kunden. Aktuell übernehmen Nico Grundler und Dr. Christian Rothfuss als Vertreter der Gesellschafter VEBO-Frucht-Verkaufsgemeinschaft und BayWa Obst GmbH & Co. KG die
Aufgaben der Geschäftsführung gemeinschaftlich. Mit der Auswahl eines neuen Geschäftsführers habe man sich bewusst Zeit genommen, um den richtigen Kandidaten für eine langfristig stabile und umsatzstarke Zukunft zu finden, erklären beide Geschäftsführer. In den Auswahlprozess war zudem, mit Dr. Egon Treyer, die Erzeugerorganisation Marktgemeinschaft Bodensee eG (MaBo) eng involviert.

Weitere Informationen:
www.obst-vom-bodensee.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet