Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

SPAR Kroatien investiert mehr als 100 Mio. Euro in neues Zentrallager

Der Bau des größten SPAR-Logistikzentrums in Kroatien hat in Donja Zdenčina begonnen. Auf einer Fläche von 410.000 Quadratmetern entsteht das neue Zentrallager mit mehr als 75.000 Quadratmetern. Im Endausbau wird das neue Logistikzentrum eine Gesamtkapazität von über 100.000 Paletten haben sowie neuer Arbeitsplatz für rund 500 Mitarbeiter:innen sein. Die Eröffnung des neuen Zentrallagers ist für Ende 2024 geplant und bildet den Grundstein für die weitere Expansion in Kroatien.

SPAR Kroatien investiert mehr als 100 Mio. Euro in das neue Zentrallager in Donja Zdenčina. v.l.n.r.: Danijel Vidiš, Mitglied der Geschäftsführung; Miljenko Vučković, Gemeindevorsteher der Gemeinde Klinča Sela; Stjepan Kožić, Gespan der Gespanschaft Zagreb. © SPAR/Matej Dokić

SPAR Kroatien investiert kräftig und setzt den erfolgreichen Expansionskurs weiter fort. „Als nachhaltig und gesund wachsenden Unternehmen in Mitteleuropa modernisieren wir unsere Logistik stetig. In Kroatien haben wir daher einen Masterplan für die Logistik entwickelt, dessen Basis das neue Zentrallager in Donja Zdenčina ist“, erläuterte SPAR-Vorstand Paul Klotz die Investitionen in die Lagerlogistik und ergänzt: „Eine moderne und funktionierende Lagerlogistik ist der Schlüssel für die weiter erfolgreiche Expansion von SPAR in Kroatien.

Ein Lager für ganz Kroatien
In Donja Zdenčina wird ab Ende 2024 das einzige Lager- und Logistikzentrum von SPAR Kroatien stehen. Mit der Nähe zur Autobahn, einer hervorragenden Anbindung an das lokale Straßen- und Schienennetz sowie die öffentlichen Verkehrsmittel ist das Lager in eine hervorragende Infrastruktur eingebettet. Das neue Zentrallager bietet neben einer größeren Fläche auch die Möglichkeit, die Beladung der LKW und die Belieferung der Märkte effizienter zu gestalten. Zukünftig werden von dort aus alle kroatischen SPAR- und INTERSPAR-Märkte mit dem gesamten Sortiment beliefert.

SPAR Kroatien als erfolgreicher Teil der SPAR Österreich-Gruppe
SPAR Kroatien ist Teil der SPAR Österreich-Gruppe und beschäftigt knapp 4.700 Mitarbeiter:innen. Der Gesamtumsatz von SPAR Kroatien betrug im Jahr 2021 0,79 Milliarden Euro (+7,9 Prozent wkb).

SPAR Österreich-Gruppe: Moderne Nahversorgung durch innovative Logistik
Die SPAR Österreich-Gruppe bietet im Lebensmittelhandel in fünf Ländern eine perfekte Nahversorgung in 3.015 SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten und ist dabei sehr erfolgreich. Der Bruttoverkaufsumsatz der Gruppe stieg 2021 im Lebensmittelhandel um +4,0 Prozent auf 15,09 Milliarden Euro und die SPAR Österreich-Gruppe expandiert in Mitteleuropa weiter stark. Aus diesem Grund wird die Logistikinfrastruktur in allen Ländern stetig modernisiert und an die neuen Gegebenheiten angepasst. Die hochprofessionelle Logistik stellt sicher, dass Tausende Produkte jeden Tag zum richtigen Zeitpunkt in die Märkte geliefert werden. Insgesamt versorgt die SPAR Österreich-Gruppe die Menschen in fünf Länder mit Lebensmitteln, ausgehend von 24 Warenlagern. (Daten 2021)

Weitere Informationen:
https://www.spar.at


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet