"Unsere Verpackungen sind innerhalb von 24 Wochen zu 100 % biologisch abbaubar und damit die ökologischsten auf dem Markt

Ökologische Verpackungen werden sowohl für Importeure als auch für Verbraucher immer wichtiger. Adam Sikorski, Verkaufsleiter des polnischen Verpackungsunternehmens SoFruPak, erklärt, das Unternehmen sei sehr zufrieden mit seinen neuen Verpackungen: "In diesem Jahr haben wir unsere Hauptserie der SoFruMiniPak EV+-Verpackungen verbessert, indem wir das Fenster im Deckel vergrößert haben. Des weiteren haben wir sie mit einem besseren Patentschutz versehen, so dass es nun schwieriger ist, sie zu kopieren. Zurzeit bieten wir die ökologischsten Verpackungen auf dem EU-Markt an. Wir haben eine neue Serie von HandyPak-Verpackungen mit einem ausklappbaren Griff eingeführt. Dabei handelt es sich um geniale Direktverkaufsverpackungen, die die Verwendung von Plastiktüten reduzieren. Diese Verpackungen wurden während der Fruit Attraction 2022 im Innovation Hub ausgestellt. Jedes Jahr nehmen wir neue Produkte in unser Angebot auf, so dass wir derzeit überlegen, was wir im Jahr 2024 verkaufen werden."

 

Obwohl die Kosten für das Verpackungsunternehmen ebenfalls gestiegen sind, hat die Zusammenarbeit mit den Kunden Sicherheit gebracht, erklärt Sikorski. "Steigende Rohstoff- und inzwischen auch Energiekosten sind ein ernstes Problem für alle Wirtschaftsbereiche, sie betreffen also nicht nur Obstverpackungen. Wir haben keinen Einfluss auf diese Kosten, allerdings versuchen wir, nach Einsparungen zu suchen und die Vorteile einer Kooperation mit uns zu verdeutlichen. Wir haben einen modernen, energieeffizienten Maschinenpark, die älteste Maschine ist erst zwei Jahre alt. Unsere Kapazität liegt bei etwa 250.000 Stück Verpackungen pro Tag. Da wir in Europa führend in der Herstellung von ökologischen Verpackungen sind, ist unseren Lieferanten die Zusammenarbeit mit uns wichtig. Daher müssen sie die Bedingungen erfüllen, die wir von ihnen verlangen. Deshalb bieten wir Obstproduzenten unsere Verpackungen mit individuellem Aufdruck an, deren Produktionszeit bis zu 30 Tage beträgt. Wir überzeugen durch Qualität, Zeit und Preis, deshalb haben wir nicht die Probleme, die manche andere haben."

Die Verpackungen von SoFruPak sind nicht nur plastikfrei, sondern auch zu 100 % biologisch abbaubar, sagt Sikorski: "Wir sind auf die Herstellung von Verpackungen für Beeren spezialisiert. Wir waren die Ersten, die vor ein paar Jahren den Trend zu plastikfreien Verpackungen in der EU erkannten. Daraufhin haben wir in die Entwicklung von ökologischen Verpackungen investiert. Für die Herstellung unserer Verpackungen verwenden wir ausschließlich nachwachsende Rohstoffe sowie Farben und Klebstoffe auf Wasserbasis. Deshalb sind unsere Verpackungen innerhalb von 24 Wochen zu 100 % biologisch abbaubar und damit die ökologischsten auf dem Markt."


Die Verpackungen von SoFruPak können für eine Vielzahl von Früchten verwendet werden, und das Unternehmen ändert häufig Formen und Abmessungen, um sie den Bedürfnissen der Kunden anzupassen. "Wir haben mit Verpackungen für Erdbeeren begonnen und erzielen damit die größten Umsätze, die Kapazitäten reichen von 250 g bis 1 kg. In dieser Saison produzieren wir viele Verpackungen mit einem Aufdruck für Heidelbeeren. Außerdem haben wir begonnen, Verpackungen für Kirschen und Kirschtomaten anzubieten. Auch für Champignons und Spargel haben wir spezielle Lösungen. Dank der Teilnahme an einer Vielzahl von Messen finden die Hersteller von Physalis, Litschis, Minibananen und anderen exotischen Früchten leicht zu uns. Wir entwickeln oft neue Verpackungsformen, -größen und -kapazitäten, und der Verpackungsmarkt hat noch viel zu bieten. Wir versuchen, Trends und technische Lösungen aufzuzeigen, wofür wir auf zahlreichen internationalen Messen ausgezeichnet wurden. Darauf sind wir sehr stolz", sagt Sikorski abschließend.

Für mehr Informationen:
Adam Sikorski
Sofrupak
Tel: +48 725 591 457
Email: sofrupak@sofrupak.com  
www.sofrupak.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet