Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Dieter Kreissel, Peninsula Packaging

Eine Verpackung, die ein dreifaches Ziel verfolgt

"Als Unternehmen sind wir schon früh zu der Erkenntnis gelangt, dass wir, wenn wir nicht in der Lage sind, unsere Produkte aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die Schlüsselprinzipien der Nachhaltigkeit vollständig in die Art und Weise, wie und was wir produzieren und an unsere Kunden liefern, einzubeziehen, Gefahr laufen, Teil des Problems zu bleiben, anstatt mögliche Lösungen anzubieten", sagt Dieter Kreissel, Geschäftsführer von Peninsula Packaging in Bellville, Westkap.

"Wir haben uns vorgenommen, grundlegende Veränderungen in unserem Geschäft vorzunehmen und die Zusammenarbeit zwischen uns, unseren Lieferanten und vor allem unseren Kunden zu verstärken. Wir haben wichtige Fragen gestellt, die es uns ermöglicht haben, die Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kunden zu identifizieren und potenzielle Wege zu finden, um die Fragen zu beantworten, die uns von den verschiedenen Interessengruppen und der Gemeinschaft im Allgemeinen gestellt werden."

PolEMap, ein recycelbares Hybrid-PE-Verpackungsformat, hat nachweislich die beste CO2-Transmissionsrate aller verfügbaren Materialien (Fotos: Peninsula Packaging)

Anschließend, so bemerkt er, begann die Entdeckungsreise, um herauszufinden, wie man das Unternehmen von einem weiteren Anbieter traditioneller Tüten zu einem Anbieter von nachhaltigen Verpackungen mit echtem Mehrwert machen kann. Sie erkannten, dass ihr Produkt sowohl vollständig recycelbar und in großem Umfang wiederverwertbar sein musste, und zwar zu gleichen oder besseren Kosten als die Alternativen, als auch wenn möglich, verbesserte Vorteile in Bezug auf Verarbeitung, Haltbarkeit, Geschmack, Aroma und/oder Aussehen des Produkts bieten sollte.


"Als Unternehmen sind wir in der einzigartigen Lage, dass wir nicht nur zugekaufte Substrate verarbeiten, sondern über eigene Extrusionskapazitäten verfügen, die es uns ermöglichen, die gesamte Produktentwicklung im Haus durchzuführen."

PolEMap bietet einen deutlichen Vorteil in Bezug auf die Lagerfähigkeit

Er fährt fort: "Die Entwicklung dieser Art von Produkten ist kein einfacher Prozess, und wir sind auf unserem Weg viele Male gescheitert, aber genau das hat uns nur noch entschlossener gemacht, die ultimativen Lösungen zu finden und zu liefern. Wir haben eine breite Palette von Kunststoffen und eine noch breitere Palette von Lebensmitteln getestet und ausprobiert, von Gemüse, Fleisch, geräucherten Forellen und Muscheln bis hin zu Macadamianüssen, Kaffee, Gewürzen, Nudeln und allem, was dazwischen liegt."

Das Ergebnis ihrer Bemühungen hat zu einer Reihe neuer und patentierter Produkte geführt, die auf dem südafrikanischen und europäischen Verpackungsmarkt eingeführt wurden.

Penflo
Ein zu 100 % recycelbares Verpackungsformat auf PE-Basis, das sich als Ersatz für BOPP/OPP eignet, das zwar als recycelbar gekennzeichnet ist, sich aber nur schwer recyceln lässt und nicht in großem Umfang recycelt wird.

Diese innovative, patentierte Folie wurde zuerst bei Tesco für deren Apfellinien eingeführt und stellte einen wirksamen Schutz gegen teure Importe von MDO-Folie dar, so Dieter. "Wir haben die Anwendung von Penflo nun auf Verpackungen für trockene Lebensmittel ausgeweitet und sind in der Lage, PET/PE-Laminate sowie BOPP-Laminate in diesem Bereich zu ersetzen. Haltbarkeitstests haben eine verlängerte Haltbarkeit von nicht weniger als 100 Tagen für Trockenfrüchte, Nüsse und andere Süßwaren bestätigt."

PolEMap
Ein 100 % recycelbares Hybrid-PE-Verpackungsformat als Ersatz für BOPP AF und PE-Folien. PolEMap hat nachweislich die beste CO2-Durchlässigkeit aller verfügbaren Materialien und trägt dazu bei, die Haltbarkeit von zubereitetem Gemüse, Salaten und Obst um bis zu 20 Tage zu verlängern.

PolEMap-Beutel mit modifizierten Gasdurchlässigkeitsraten, ideal geeignet für Produkte mit fortwährender Respiration

PolePouch
Ein zu 100 % recycelbarer Ersatzbeutel auf PE-Basis, der als Ersatz für die derzeitigen mehrschichtigen Kunststofffolien und -beutel verwendet werden kann. "Wir sind in der Lage, spezifische Additivpakete hinzuzufügen, um die Haltbarkeit zu verlängern und die Leistung für eine breite Palette von Produkten zu verändern. Darüber hinaus haben wir erfolgreich Flüssigkeitsverpackungen mit Ausgießern entwickelt, die auch für Heißabfüllungen geeignet sind."

Penbio1
Ein in PolEMap integrierter Zusatzstoff zur Bekämpfung von Botrytis und Pilzbefall bei Produkten wie Weintrauben. "Die ersten Ergebnisse haben eine außergewöhnliche Leistung sowie eine verbesserte Haltbarkeit und Qualität des verpackten Produkts nach dem Versand bewiesen, deshalb laufen derzeit umfangreiche Versuche mit einigen der führenden Vertriebsunternehmen", sagt er.
Trauben nach 70 Tagen in Penbio1 im Vergleich zu Trauben desselben Blocks, die in Kisten und Papiersäcken mit Polycoat versandt wurden (keine SO2-Folien verwendet)

Peninsula Packaging ist außerdem Inhaber einer Reihe von Exklusivlizenzen auf dem südafrikanischen Markt, wie zum Beispiel der Perfotec: Technologie, die bei MAP-Anwendungen auf einzelhandelsgerechten Verpackungen eingesetzt wird, sowie ihr Dynamic Liner System.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen Keep-It-Fresh Ethylen-Scavenger an, die derzeit bei Steinobst und Tomaten eingesetzt werden. Kürzlich durchgeführte Tests mit Papayas bei Raumtemperatur führten zu einer Verlängerung der Haltbarkeit des Produkts auf 30 Tage.

Fox Verpackungen: Kombinierte Netzbeutel, die vor allem für Kartoffeln, Zitrusfrüchte und Zwiebeln verwendet werden.

"Wir glauben, dass wir inzwischen einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft leisten"
"Zusätzlich zu den Produkten, die wir anbieten", fügt Dieter hinzu, "haben wir auch unsere Druckverfahren auf den digitalen Flexodruck umgestellt, der es uns ermöglicht, im Vergleich zu allen anderen Technologien wettbewerbsfähig zu drucken; dieses Verfahren reduziert ebenfalls den CO2-Fußabdruck und die Treibhausgasemissionen aller produzierten Verpackungen."


"Unser Unternehmen hat sich erfolgreich in ein Unternehmen verwandelt, das innovative Lösungen für einen wachsenden Kundenstamm und immer größer werdende Marktsegmente anbietet. Wir sind davon überzeugt, dass wir nunmehr einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft leisten und unseren Kunden Antworten und Lösungen bieten."


Für mehr Informationen:
Dieter Kreissel
Peninsula Packaging
Tel: +27 11 075 9550
https://www.masterplasticsgroup.com/


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet