KÖN veranstaltet 6. Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln am 9. November

Digitalisierung und Bio-Marktentwicklung im Vordergrund

Am 9. November von 8 bis 17 Uhr veranstaltet das KÖN das 6. „Bio-Fachforum Gemüse und Kartoffeln“ in Visselhövede. Themen sind zum einen die Chancen, die die Digitalisierung bietet und zweitens der Blick auf die aktuelle Bio-Marktentwicklung. Das Bio-Fachforum beginnt mit einer Diskussion zwischen Händlern, Landwirten und Politikern darüber, wie 30 Prozent Ökolandbau gelingen können. An dieser Diskussion wird die Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium Silvia Bender teilnehmen.

Die „Agrarmarkt Informationsgesellschaft“ (AMI) wird die neuen Zahlen zum Bio-Markt vorstellen, die anschließend mit Experten diskutiert werden. Am Nachmittag geht es um die „Macht der Kommunikation“. Aktuelles aus dem Kartoffel- und Zwiebelanbau steht ebenso auf dem Programm wie die digitale Technik für den Ackerbau, „nachhaltiges Handeln“, „Nährstoffe und Düngung“ sowie „Boden- und Pflanzengesundheit“. Das Bio-Fachforum ist der größte Branchentreff im deutschsprachigen Raum.

Informationen, Programm und Anmeldung unter:
www.bio-fachforum.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet