Prognosen zufolge wird es rund 55.000 Tonnen zertifizierte Früchte geben

Der Klimawandel wird die Persimon-Kaki im Jahr 2022 exklusiver denn je machen

Die Ribera del Xúquer ist der einzige Ort auf der Welt, an dem Kaki unter der Marke Persimon® angebaut wird, die der geschützten Ursprungsbezeichnung Kaki Ribera del Xúquer gehört. Diese Kaki der Sorte Rojo Brillante ist dank ihres süßen, saftigen und knackigen Fruchtfleisches eine Revolution für die Verbraucher gewesen.

Dieses Unterscheidungsmerkmal hat ihr die geschützte Ursprungsbezeichnung eingebracht, sodass die Verbraucher wissen, dass sie einzigartig, anders und untrennbar mit den Erzeugerregionen verbunden ist, die mit der Bezeichnung verbunden sind.

Opfer des Klimawandels
Die extremen Wetterbedingungen im Jahr 2022 haben Ribera del Xúquer hart getroffen. Zu Beginn des Frühlings wurden hohe Temperaturen und besonders anhaltende Regenfälle verzeichnet, die Probleme mit der Blüte und dem Fruchtansatz verursachten. Anschließend haben die beispiellos hohen Temperaturen in der Region während des Sommers die Produktionsmenge ebenfalls eingeschränkt. 

Infolge dieses neuen Szenarios werden die Früchte, die mit der Kollektivmarke zertifiziert sind, im Jahr 2022 die Verbraucher mit der gleichen Qualität wie bisher erreichen, allerdings in einer geringeren Menge als bisher:

2019: 115.000 Tonnen.
2020: 102.000 Tonnen.
2021: 95.000 Tonnen.
2022: 55.000 Tonnen (Prognose)

Institutionelle Unterstützung 
Gemeinde- und Regionalverwaltungen auf höchster Ebene zeigten ihre Unterstützung für die g.U. Kaki Ribera del Xúquer, indem sie an der Zeremonie zur Vorstellung der neuen Saison teilnahmen. An der Spitze der Behörden stand der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig. Er betonte die Bedeutung des Primärsektors für die valencianische Gemeinschaft.

„Persimon® ist dank der gemeinsamen Arbeit aller erfolgreich gewesen. Die aufeinanderfolgenden Krisen haben uns gezeigt, dass die Landwirtschaft für unsere Wirtschaft von grundlegender Bedeutung ist. Es ist wichtig, Produkte von höchster Qualität zu haben und sie sowohl in Spanien als auch im Ausland bekannt zu machen. Es ist äußerst wichtig, dass die Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist, damit die Verbraucher wissen, woher das Obst stammt, das sie verzehren.“ 

Die Aufsichtsbehörde steht vor der Herausforderung, den Beginn der Persimon-Saison mit weniger Mitteln zu fördern, da ihr Kampagnenbudget an die Produktion, die institutionelle Unterstützung und die Bemühungen der Mitglieder der g.U. angepasst ist. Es handelt sich um eine kurze Kommunikationskampagne, die sich jedoch darauf konzentriert, die Sichtbarkeit und das Prestige der Kollektivmarke Persimon zu maximieren.

 

Für weitere Informationen:
DOP Kaki Ribera del Xúquer
https://persimon.eu


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet