Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lior Carmeli, Breedx, Israel:

"Obst und Gemüse, bei dem man sich darauf verlassen kann, dass es zu 100 Prozent ohne Samen auskommt, ist die ultimative Herausforderung"

Tomaten mit einzigartigem Geschmack und einzigartiger Form, kernlose, aus Samen gezogene Snack-Paprika und kleinfruchtige Melonen mit außergewöhnlich hohen Erträgen werden weiterhin von Breedx in Israel geliefert. Lior Carmeli, CEO von Breedx, erklärt: "Unser Ziel ist es, in den nächsten zwei bis drei Jahren die komplette Farbpalette an Mini-Paprikasorten für die kommerzielle Produktion in jedem Segment aus Saatgut anbieten zu können."

Heute werden die kernlosen Paprika von Breedx in Spanien für die europäischen Märkte, in Mexiko und Kanada für die nordamerikanischen Märkte und in Südafrika und Israel für die lokalen Märkte kommerziell angebaut, wobei Versuche in anderen Märkten im Gange sind.

Die kernlosen, süßen Mini-Paprikasorten von Breedx werden unter der Marke Pepperito vertrieben und konzentrieren sich auf zwei Snack-Segmente - 1Bite mit einer Länge von bis zu sechs Zentimetern und ein Mini-Kapia-Sorte mit einer Fruchtlänge zwischen acht und 15 Zentimetern. Weitere Snack-Segmente befinden sich in einem fortgeschrittenen Züchtungsstadium und werden bald auf den Markt kommen. Momentan gibt es drei Sorten, die durch Samen vermehrt werden können, zwei für rote Mini-Kapia, eine für rote 1Bite, und die anderen Sorten, die derzeit durch vegetative Vermehrung angebaut werden, sind "auf dem Weg" zu Samen. Obwohl rot die vorherrschende Farbe ist, gibt es auch gelbe und orangefarbene Sorten im Portfolio.

Caremeli sagt, dass die Verbraucher von Frischgemüse in den letzten 25 Jahren ein gesteigertes Bewusstsein für die Produkte entwickelt haben, die sie essen. "Gesundheitsaspekte werden immer wichtiger, und ein andersartiger oder besonderer Geschmack kann den Konsum fördern, während neue Segmente, die differenziert und innovativ sind, eine Marketingattraktion darstellen können. Bei Tomaten, bei denen es bereits ein Überangebot an Segmenten im Regal gibt, besteht eine Nachfrage nach einem ständig verbesserten und besonderen Geschmack. Gurken mit einem viel höheren Trockenmasseanteil als normal würden dem Fresh-Cut-Sektor, bei dem Gurken als Erstes in der Packung verderben, sehr helfen. Melonen mit essbaren Schalen sind ein heiliger Gral. Paprika ohne jegliche Samen, nicht weniger Samen, sondern überhaupt keine Samen, Obst und Gemüse, bei dem man sich darauf verlassen kann, dass es zu 100 Prozent ohne Samen auskommt, ist die ultimative Herausforderung!"

Breedx, das 2017 in Israel gegründet wurde, hat zusammen mit der Lizenz von Syngenta den Züchter Benny Nir eingestellt, um das Programm für kernlose Paprika weiterzuführen. Der Schwerpunkt von Breedx liegt auf der konventionellen Züchtung von Spezialgemüse. Das Unternehmen hat ein hochinnovatives Züchtungsprogramm für die Geschmackseigenschaften von Tomaten mit einer einzigartigen Form entwickelt. Breedx ist vor Kurzem in den Bereich der Melonenzüchtung eingestiegen, aber die süße, schmackhafte, kernlose Paprika ist immer noch die führende und am weitesten fortgeschrittene Tätigkeit von Breedx, sagt Carmeli.

Der Ansatz des Unternehmens besteht darin, den Züchtern zu helfen und gleichzeitig die sich ständig ändernden Bedürfnisse des Zielmarktes zu erfüllen. "Der Hauptnutzen für die Anbauer ist ein potenziell höherer Ertrag, da die Pflanzenenergie, die für die Samenproduktion in der Frucht benötigt wird, in die zusätzliche Fruchtproduktion umgelenkt werden kann. Die kleineren Sorten in drei Farben (rot, gelb und orange) richten sich an Verbraucher, die einen gesunden, süßen und schmackhaften Snack suchen, der nur eine minimale Zubereitung erfordert. Der obere Teil der kleinen Paprika kann abgeschnitten und das Innere mit der gewünschten Füllung, sei es Frischkäse oder Hackfleisch, gefüllt werden, ohne dass die Kerne entfernt werden müssen. In Zukunft wird eine großfruchtige Paprika ohne Kerne eine große Bereicherung für den Sektor Fresh Cut und fertige Salatmischungen sein", schließt Carmeli.

Für mehr Informationen:
Lior Carmeli
Breedx
Tel: +972 52 661 7405
Email: lior@breedx.com 
www.breedx.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet