Wachstum im Bereich der gefrorenen Gemüsesnacks

McCain Foods übernimmt Scelta Products

McCain Foods hat Scelta Products übernommen, einen niederländischen Hersteller von tiefgekühlten Snackprodukten auf Gemüsebasis. Das ist ein Mehrwert für das wachsende Angebot an Gemüsesnacks von McCain. Die Übernahme wurde letzte Woche offiziell abgeschlossen und stellt eine bedeutende Investition dar, die das Wachstum von McCain im Bereich der gefrorenen Gemüsesnacks vorantreiben wird.

Der Hauptsitz von Scelta Products befindet sich in Kruiningen. Das Unternehmen steht seit mehr als 22 Jahren an der Spitze der Innovation in der Branche der gefrorenen Gemüsesnacks. McCain beabsichtigt, mit dieser Übernahme weiter zu investieren und zu wachsen, um die Kapazitäten seiner europäischen Produktions- und Vertriebsteams zu erweitern, so das Unternehmen.
 
"Das Managementteam und der Vorstand von McCain freuen sich sehr, das Team von Scelta Products in der McCain-Familie willkommen zu heißen", sagte Erwin Pardon, Regional President, Continental Europe, MENA and Lutosa bei McCain Foods. "Es gibt viele Wachstumsmöglichkeiten für die Produktion von Tiefkühlsnacks in Europa, Großbritannien und auf dem Weltmarkt. Die Kapazitätsprobleme, mit denen Europa derzeit konfrontiert ist, haben unser Wachstumspotenzial beeinträchtigt. Mit der Übernahme von Scelta Products können wir diese Beschränkungen durchbrechen. Wir wollen in das Erbe investieren, das das Unternehmen in den letzten 22 Jahren aufgebaut hat, und Innovation, Kompetenz und Kapazität hinzufügen. Das wird uns in die Lage versetzen, unser Wachstum weiter voranzutreiben und unsere Führungsposition auf dem globalen Markt für pflanzenbasierte Snackprodukte zu stärken."
 
Europäische Geschäftseinheit 
Mit der Übernahme wird McCain Foods eine integrierte europäische Geschäftseinheit für Snacks aufbauen. Diese Geschäftseinheit wird den Benelux-Markt unter den Marken von Van Geloven (einer Tochtergesellschaft von McCain Foods) von dem derzeitigen Van Geloven-Team aus bedienen. Über das europäische und internationale Vertriebsnetz von McCain wird ein internationales Sortiment von Snacks unter dem Namen McCain Foods verkauft. Jan Aaltzen Linde, der derzeitige Geschäftsführer von Van Geloven, wird die Geschäftseinheit leiten und in dieser Funktion weiterhin Erwin Pardon zuarbeiten. 

Gemeinsame Geschichte 
McCain und Scelta Products sind seit 13 Jahren Geschäftspartner, haben einen gemeinsamen Kundenstamm und teilen als Familienunternehmen die gleichen Standards und Werte. Im Laufe des kommenden Jahres wird Scelta Products seinen Namen in McCain ändern. Die Produktionsstätten von Scelta Products in Kruiningen und Yerseke sowie das im Bau befindliche Werk in Rilland werden in das Produktionsnetzwerk von McCain integriert. Dadurch wird eine größere Produktionskapazität geschaffen, um das globale Wachstum von tiefgekühlten Snackprodukten auf dem europäischen und internationalen Markt zu beschleunigen. Scelta Mushrooms, Teil von Scelta Products und seit über 20 Jahren das Vertriebsbüro für den internationalen Markt, wird sich ausschließlich auf die Pilzaktivitäten konzentrieren. 

Jos Koster und Wilco Boone, Mitbegründer von Scelta Products, erklären: "Wir hätten uns kein geeigneteres Unternehmen wünschen können, um die Zukunft von Scelta Products voranzutreiben. Wir sind überzeugt, dass McCain mit unseren Produkten, unserem Managementteam und unseren Mitarbeitern gut positioniert ist, um das Wachstum des Marktes für Gemüsesnacks voranzutreiben. Gleichzeitig kann das Unternehmen sein Serviceangebot erweitern, um die Bedürfnisse der Kunden und Verbraucher in Europa und darüber hinaus noch besser zu erfüllen."

Für weitere Informationen:
McCain Foods
www.mccain.com

Scelta Products
info@sceltaproducts.com
www.sceltaproducts.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet