Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Feigen-, Tafeltrauben- und Apfelsaison halten die türkischen Exporteure auf Trab

"Wir führen drei verschiedene Exportprogramme gleichzeitig durch"

Für Exporteure in der Türkei, die mit mehreren Früchten gleichzeitig handeln, kann es manchmal ziemlich hektisch werden. Ein türkischer Exporteur hat derzeit mit drei verschiedenen Produkten gleichzeitig zu tun. Glücklicherweise wird das nicht alles von einem einzigen Team erledigt. Jede Region hat ihr eigenes Team, das sich um die verschiedenen Aufgaben kümmert.

Für Anı Tarım ist es eine geschäftige Zeit des Jahres, sagt Mehmet Çakmak, Verkaufs- und Marketingmanager des türkischen Frischwarenexporteurs: "Im Moment laufen drei verschiedene Exportprogramme gleichzeitig: Die schwarze Feige aus Bursa, Tafeltrauben und Äpfel sind alle in Arbeit. Alle Programme werden an verschiedenen Orten von verschiedenen Teams innerhalb unseres Unternehmens durchgeführt", erklärt er.

Die Mengen an Feigen waren zu Beginn der Saison hoch, was zu niedrigeren Einkaufspreisen für das Unternehmen führte. "Schwarze Feigen aus Bursa werden in der Region Bursa in der Türkei angebaut, und wir verpacken die Früchte in unserer dortigen Anlage. Diese Saison begann mit einem großen Boom in Bezug auf das Volumen, insbesondere in den ersten beiden Wochen der Saison - Woche 34 und 35. In dieser Zeit hatten wir eine normale Nachfrage aus Europa, dem Markt, in den wir unsere Feigen hauptsächlich exportieren", erklärt Çakmak.

"Das hohe Angebot führte zu einem deutlichen Rückgang der Beschaffungspreise, aber inzwischen haben sich die Nachfrage- und Angebotsverhältnisse wieder normalisiert und sind im Gleichgewicht. Es wird erwartet, dass die Gesamtproduktionsmenge an schwarzen Feigen in der Region Bursa höher sein wird als in der letzten Saison und die Saison bis Ende Oktober andauern wird."

Während sich die Region Bursa auf Feigen konzentriert, befasst sich ein anderes Team von Anı Tarım derzeit mit der Traubensaison, so Çakmak: "Unsere Tafeltrauben werden in Alaşehir verpackt, das als die Heimatstadt der kernlosen Tafeltrauben in der Türkei bezeichnet werden kann. Wir bieten unseren Kunden die Sorten Sultana Seedless, Crimson Seedless, Red Globe und Antep black an. Diese Trauben werden hauptsächlich in der Region Alaşehir angebaut, stammen aber auch aus den Regionen Sarıgöl und Denizli."

Als Drittes werden die Äpfel von Anı Tarım in Eğirdir-Isparta gelagert und verpackt, einem Ort, der in der Türkei besonders für seine roten Äpfel bekannt ist, so Çakmak: "Hier befinden sich auch unser Hauptsitz und die wichtigsten Packhäuser. Derzeit verpacken wir nur die Sorte Gala, aber wir werden auch die Sorten Red Delicious, Golden Delicious und Granny Smith verpacken, sobald die Ernte dieser Sorten in der Region in den kommenden zehn Tagen beginnt. Wir erwarten eine zufriedenstellende Apfelsaison in Bezug auf Qualität und Volumen."

"In der Zwischenzeit werben wir weiterhin für unseren Namen und unsere Marke auch auf internationalen Veranstaltungen. Als Anı Tarım Fresh Fruits werden wir an der Annapoorna-Anufood Fair teilnehmen, die vom 14. bis 16. September 2022 in Mumbai, Indien, stattfindet. Unser Ziel ist es, dort neue Käufer zu treffen, die sich für Äpfel und Kirschen aus der Türkei interessieren, und mit unseren indischen Partnern zusammenzukommen. Darüber hinaus werden wir auch auf der Asia Fruit Logistica vertreten sein, die vom 4. bis 6. November in Bangkok, Thailand, stattfindet. Durch diese Veranstaltungen hoffen wir, unser Exportportfolio zu erweitern, unsere Kooperationen mit den derzeitigen Partnern zu festigen und die qualifizierten türkischen Früchte auf den asiatischen Märkten einzuführen."

Für weitere Informationen:
Mehmet Çakmak
Anı Tarım Fresh Fruit Ltd.Co.
Mob.: +90 539 850 30 32
Email: marketing@anitarim.com.tr
www.anitarim.com.tr  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet