Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wachstum der deutschen Aufträge beschleunigte geplante Eröffnung in Hamburg

Uturn, eine Plattform für den Containertransport, expandiert nach Deutschland

Uturn hat am 1. September ein neues Büro in Deutschland eröffnet. Die Plattform für den Containertransport verzeichnete ein Wachstum der deutschen Aufträge, was die geplante Eröffnung in Hamburg beschleunigte. Als Gewinner des Scale-up Landing Pad, einer Initiative der deutschen Regierung, ist Uturn bereit, die Plattform auf dem deutschen Markt endgültig zu etablieren und zu erweitern, berichtet man.

Uturn ist eine Online-Plattform, die seit 2017 Angebot und Nachfrage nach Containertransportkapazitäten in und um die großen europäischen Häfen organisiert. Die physische Expansion nach Deutschland ergibt sich aus dem derzeitigen Wachstum in und um die Häfen von Bremen, Hamburg und Duisburg. "Die aktuellen Marktbedingungen in Deutschland stellen auch für die Verlader eine große Herausforderung bei der Suche nach Kapazitäten dar, was sich positiv auf die Anzahl der Nutzer und Übereinstimmungen bei Uturn auswirkt", sagt Niels Duijvestijn, CCO des Unternehmens.

Expansion nach Deutschland dringend erforderlich
Uturn verfügt über ein internationales Netzwerk von Tausenden von Verladern und Containertransportunternehmen, die über die Plattform problemlos zusammenarbeiten können. Die Plattform bringt nicht nur Angebot und Nachfrage zusammen, sondern kümmert sich auch um die gesamte administrative und finanzielle Abwicklung der Containertransporte. "Wir haben festgestellt, dass dieser Full Service-Ansatz für deutsche Verlader sehr wichtig ist, um sich für Uturn zu entscheiden", erklärt Duijvestijn. 

Die Uturn-Plattform kümmert sich um alles, was bedeutet, dass man sich als Verlader und Spediteur nicht selbst um alles kümmern müssen. In Deutschland gibt es viele Plattformen, die nur die Parteien zusammenbringen. Das Verdienstmodell von Uturn basiert auf abgeschlossenen Transportaufträgen. Der Verlader zahlt eine feste Gebühr für jeden abgeschlossenen Transportauftrag, und Spediteure können die Plattform sogar kostenlos nutzen.

Vertrauen der deutschen Regierung: Landing Pad gewinnen
Die weitere Expansion in Deutschland ist nicht unbemerkt geblieben, auch nicht der deutschen Regierung. Kürzlich gewann die Logistikplattform 'The Scaleup Landing Pad', eine Initiative der deutschen Regierung, die darauf abzielt, junge internationale Scale-ups, die innovative Lösungen im Bereich Mobilität und Logistik anbieten, bei ihrer Markteinführung in Deutschland und dem Rest Europas zu unterstützen. "Wir sind sehr stolz darauf, diesen Preis gewonnen zu haben und können mit Recht von einem Blitzstart sprechen. Das ist eine weitere Bestätigung für unsere bisherigen Erfolge und unsere Pläne", erklärt Niels Duijvestijn stolz.

Um den Start von Uturn in Deutschland in die richtige Richtung zu lenken, wurde Paul Hugenholtz zum Country Manager Deutschland ernannt. Paul ist gebürtiger Deutscher, hat zwei Jahre lang in den Niederlanden als Vertriebsleiter gearbeitet und kennt sich in Hamburg aus, wo er zuvor neun Monate lang gelebt und gearbeitet hat. "Ich freue mich darauf, Uturn in Deutschland weiter bekannt zu machen und mehr Verlader und Spediteure für Uturn zu begeistern", sagt Paul Hugenholtz. 

Für weitere Informationen:
UTURN
Marconistraat 16
3029 AK Rotterdam - Niederlande
+31 (0)10 310 6300
info@uturn-now.com  
www.uturn-now.com    


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet